Samstag, 29. Juli 2017

Erstes Ergebnis

Nachdem ich heute definitiv zu lange geschlafen habe (war aber auch zu schön sich nochmal umzudrehen ;-) )
merkte ich schn beim aufstehen: matt, küddelig im Kopf...Blutdruck im Keller.
Normalerweise gehe ich dann wieder ins Bett (och noch zu müde).
Was das ganze nur verschlimmert....
Heute also gleich die Korodin-tropfen probiert und nach ca.20 mins kamen spürbar die Lebensgeister.
Was ich gleich nutzte um mich aufs Radl zu schwingen...
so dass ich endlich nicht mehr mein halbes Leben verpenn.

Danach Wäsche, Einkauf, Küche sauber machen,  essen....
und jetzt kommt der gemütliche Teil: Couch, Buch, Tiramisueis (!)
ohne Matschbirne und ohne Gefühl gleich zusammen zu krachen.
Ich freu mich sehr darüber!

Ich glaub ich hab es schonmal gepostet,
mein heutiges Lieblingslied (und auch sonst hin und wieder wenn ich in der Stimmung bin):
https://www.youtube.com/watch?v=D7os9V-n7rs&spfreload=5

Macht meine Seele so schön weit, berührt mich immer wieder und hat für mich was tröstliches.
Wie wenn mein inneres Kind von der Mama gehalten, gestreichelt und sanft mit dem Lied "besungen" wird.
Was es alles real nicht gab.
Aber jetzt...jetzt darf es das alles geben!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen