Samstag, 17. Juni 2017

erLEICHTert

Ich fühle mich, wie nach langer Krankheit genesen: frisch und munter und so wunderbar leicht rund ums Haupt :)
Welch Freude!
Welch BeLASTung das vorher war....
ich bin einfach der praktische Typ und nicht der, der erst überlegen muss, wann ich mir die Haare wasche (und danach genug Zeit zum trocken/föhnen habe).
So luftig um die Ohren. Ich bin begeistert.
Styling ging auch gut, bis auf die eine Seite, da weiß ich noch nicht so recht was ich da mache. Aber das kann man ja ausprobieren.
Auch im Drogeriemarkt war ich heute etwas ratlos angesichts der Massen an Wahlmöglichkeit: Gel, Wachs, Schaum, was pudriges, welcher Duft, welche Stärke...ohman.

Das andere: meine to-do-Liste wird kleiner. Also nicht die Alltagssachen die man eh immer wieder machen muss, sondern die ganzen einmaligen Sachen wie: Rest vom Abzugsrohr in der Küche abschneiden, Tacho am Radl montieren (das ich das solange vor mir her geschoben habe lag daran, dass ich angst hatte ich schaffe das nicht, oder es geht aus anderen Gründen nicht und ich wollte den Frust dazu natürlich vermeiden...spannend sich seiner Gründe bwußter zu werden. Aber natürlich klappte alles wunderbar!) und andere Tasche auch ans Radl klemmen...es wird...


Genug gewerkelt...es geht ab zum Freizeitteil...mit guter Laune!
Das wünsch ich Euch auch fürs Wochenende! :-)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen