Samstag, 3. Dezember 2016

Wochenrückblick

- gefreut: meine neue Küche immerhin schonmal auf einem Plan gesehen, inkl. kleiner Spülmaschine, das ist super, ich hab die Abwascherei langsam doch sehr satt. Kann sich nur noch um Monate handeln!

- kennengelernt: einen 25-jährigen, stark gepiercten Mann mit sehr langen Haaren, der eine Vornehmheit und Höflichkeit an den Tag legte, wie ich es noch nie erlebt habe. Ein ganz warmer und herzlicher Mensch! Dazu hat er 2 Hunde (i love it!) einer davon ist ein tschechoslowakischer Wolfshund und eindeutig mehr Wolf als Hund. Gänsehaut, Herzklopfen, so auf Du und Du, leider sehr scheu.


- 1.Erkenntnis: Sehr schön und interessant zu spüren was sich im Außen verändert, wenn man vorher was im Inneren verändert hat!

- 2. Erkenntnis: früher war ich zu den meisten fremden Menschen viel zu unfreundlich und mißtrauisch, während ich zu übergriffigen, aufdringlichen, lieblosen, eogoistischen Zeitgenossen viel zu lange zu nett und freundlich war. Ich ändere das gerade!

- genervt: mein Tinnitus bekommt langsam eine Höhe/Lautstärke die mich sehr beinträchtigt.

- ausgeschlafen: der Donnerstag war mein Sonntag, hab nur geschlafen und vor mich hin gedümpelt, tat sehr gut.

- Lebensweisheit: wer einfache Tätigkeiten ausübt, muss nicht dumm sein. Das Gegenteil kann ebenso sein: dass im Gehirn soviel los ist, dass die einfachen Tätigkeiten einen wieder strukturieren und "runterfahren". Bei mir ist das jedenfalls so.

- gelesen: als ich die Feuershow bestaunte war Neumond, dieser Artikel ist da ja bezüglich Feuer und Mond mehr als passend:
http://www.newslichter.de/2016/11/neumond-im-schuetzen-dein-licht-entzuendet-andere-lichter/

- noch gelesen:dem inneren Kind (nach traumatischen Erlebnissen) helfen.
Der Text ist so dicht und hat soviel (berührendes) in mir ausgelöst, dass ich ihn nur immer stückchenweise lesen konnte:
http://www.newslichter.de/2016/11/so-kannst-du-mir-helfen/

- getrunken: nach Jahren mal wieder heiße Schokolade mit viel Sahne! Gibts jetzt wieder öfters.

- gegessen: Wildschweinsemmel *legga*

- gefühlt: die Freude, dass sich mein Leben wieder Stück für Stück füllt und ich wieder soviel machen kann! Meine fast stetig gute Laune. Meine Kraft und Energie! Was eine kleine Ernährungsumstellung alles bewirken kann *staun-staun*. Da sich nun vermutlich mein Darm regeneriert (weil er sich nicht mehr mit dem unverträglichen Zeug auseinandersetzen muss) bekomm ich auch wieder mehr Nährstoffe, zum einen sind die weißen Flecken an den Fingernägeln weniger geworden und meine vielen roten Äderchen im Augenweiß werden weniger!

Vorschau: ein sehr ruhiges, gemütliches Wochenende. Nächste Woche ist wieder viel los und darauf freu ich mich sehr!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen