Donnerstag, 22. Dezember 2016

Schöne Feiertage!

Ich möchte mich schon mal in die Weihnachtspause verabschieden und Euch allen eine gute Zeit wünschen!

Egal ob das klassische Weihnachtsfest mit Familie, oder alleine oder ein ganz normaler Abend mit dem Partner, wie auch immer...paßt auf Euch auf und laßt Euch nicht zu sehr davon einschüchtern wie was zu sein hat.
Kurz gesagt: Lebe Deinen Style.

Und ich möchte Euch noch was mitgeben,
ein Gedicht von Ulrike Peters:


Was ich Dir zu Weihnachten wünsche,
ist nicht, dass sich alle Erwartugen erfüllen.
Hohe Erwartungen und große Enttäuschungen
liegen mituntern nah beieinander.

Aber dass das Fest Dir gute Gründe gibt,
Dich wieder zu wundern
über die unbegrenzten Möglichkeiten,
die Dir mit Deinem Leben geschenkt sind,
das wünsche ich Dir.

Dass Du Dich überraschen lassen kannst von Dir selbst,
dass Du entdeckst was in Dir steckt,
ist mein Wunsch für Dich.

Möge Weihnachten für Dich
zu einer schönen Bescherung werden
und Du Dich reich beschenkt fühlen.
Nicht nur mit schönen Dingen. Das auch.
Aber vor allem mit Wertschätzung und Wohlwollen
und allem, was Dich lebendig und lebensfroh werden lässt.

Nicht nur, dass Du guter Dinge, heiter und klar bist. Das auch.
Dass Deiner Freude die Kraft innewohnt,
alle Formen der Furcht zu verzehren,
die Dich bedrängen und Dich am Leben hindern,
das wünsche ich Dir.

Damit Du erfährst, dass Du selber ein Geschenk bist,
und es ein Glück ist, dass es Dich gibt,
das wünsche ich Dir.
Mit einem alten Wort wünsch ich Dir:
Frohe Weihnachten.

Kommentare:

  1. :-)

    Frohe Weihnachten, liebe Luzia

    wünscht Dir Beate.

    AntwortenLöschen
  2. Ganz herzlichen Dank für dieses zum Thema Weihnachten mal sinn-volle Gedicht!
    Mach das Beste aus diesem Fest und ich freu mich auf neue Nachrichten von dir.
    Ganz liebe Grüsse aus der Schweiz, liebe Luzia,
    Ursula

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Luzia, auch dir die besten Wünsche fürs Fest! Freu mich darauf, wenn du wieder schreibst.

    Lieber Gruss
    Anne

    AntwortenLöschen