Mittwoch, 14. Dezember 2016

Druck rausnehmen

So langsam werden die MUSS-Termine weniger. Der Kopf wird freier. Meine Nerven ruhiger. Das ist gut so. Ich muss mir noch etwas Nervenkraft für Weihnachten aufheben. Damit es schöne Tage werden.

Heute nochmal gebacken, letzte Termine ausgemacht. Wegen Silvester nochmal was nachgefragt. Wäsche gewaschen. Radl gefahrn.

Es ist gut, dass ich gestern gemerkt habe, dass ich vieles auch nur machen kann, nicht muss. Zu schnell bin ich wieder im alten Fahrwasser. Macht nix. Rechtzeitig erkennen und Druck rausnehmen ist das wichtigste.

Wieder abschalten, durchatmen und loslassen :-)


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen