Freitag, 12. August 2016

Wo sind denn?

Lacher des Tages:

Ich steh suchend im Supermarkt vor dem Regal mit den Backwaren.
Eine Frau in "Verkäuferuniform" nähert sich mir und ich frag sie ohne groß weiter nachzudenken, wo denn die Haferflocken seien.
Sie stoppt, meint, na wohl bei den Cornflakes, dreht um und sucht mit mir die Haferflocken.
Währenddessen  meint sie lächelnd, sie sei zwar nicht vom Tengelm***....
ich lache los...oh das könnte einem jetzt peinlich sein, war es auch kurz, aber eher fand ich es einfach lustig und sehr nett von der jungen Frau mit mir die Haferflocken zu suchen...:)
Wir fanden sie auch :)

Sonst so?
Ja Haferflocken sind nicht ganz glutenfrei, aber das ist ok. Das erste gebackene glutenfreie Brot war gut (hatte schon schlimmere Backerlebnisse) ist noch etwas verbesserungswürdig, aber klappt soweit. Morgen wird das nächste ausprobiert.
Denn meine freien Nebenhöhlen und die bessere Atmung sind einfach unschlagbar!

Die Kuhmilch bleibt. Wenn auch wenig, aber im Kaffe schmeckt mir einfach nur das. Hin und wieder ein Sahnejoghurt, noch seltener Käse, mehr Molkereiprodukte gibts nicht.

Tja der heutige Nachmittag stand unter: Wärmflasche, Duftlampe, Tee und Buch. Himmel ist das kalt!!!!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen