Montag, 22. August 2016

Winterporgramm

Ja jetzt wo der Sommer hier in Bayern (auch woanders?) nochmal so richtig durchzieht, denk ich an mein Wintersportprogramm.
Mein heiß geliebtes schwimmen mit Dampfbad 1x die Woche.
Heute gleich begonnen, weil es mich einfach so in den Fingern juckte.
Allerdings Sparprogramm, nur ne halbe Stunde ganz gemütlich schwimmen und auch nur kurz Dampfbad. Ich weiß, dass ändert sich mit der Gewöhnung auch wieder...da wird eine Stunde geschwommen und länger im Dampfbad verweilt, dann kurz kalt abgebraust und raus an die frische Luft und ins warme Whirlbecken (heute auch gestrichen).

Der September wird noch etwas holprig, da das eine Bad für die Grundreinigung schließt und das andere noch zu hat. Wenn ich Lust habe, probiere ich ein größeres Bad woanders aus, das ich schon lange mal sehen wollte, wenn nicht ist "ausfallen" auch ok.
Ab Oktober gehts dann normal weiter.
Wenn es das Wetter erlaubt ist Freibad noch eine Option, weil ich da einfach besser meine Bahnen schwimmen kann, als im See (wobei der hoffentlich Ende der Woche auch nochmal dran kommt).

Ebenfalls im Winter ist ja gern mal ein Sportkurs von der VHS bei mir dran. Weil das nur wenige Male ist und ich gern neues ausprobiere, aber nicht so lang "angekettet" sein möchte. Diesmal eine Mischung aus Tanz und Gymnastik. Bin gespannt. Hab noch keine Bestätigung erhalten. Fängt auch erst im Januar an.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen