Freitag, 11. März 2016

Zeitvertreib

Ich krieg grad die Zeit nicht rum.
Also klar, sie geht ja von alleine weiter, aber mir zu langsam.
Das ist mit das fieseste einer Depression, dieser Bock auf gar nix.
Nix macht Spaß, kein Filme schauen (mach ich eh nur bei Depriphase 1, daher umso blöder wenn nicht mal mehr das funzt), lesen nur 5 mins, Quiz zu anstrengend, unter Menschen schon gar nicht, gibt bloß wieder mehr Panik wie ich die letzten Tage festgestellt habe, kein Wohnung aufräumen und schlafen geht nicht.
Ganz große Klasse Verdauungwurst.
Hilft jetzt irgendwie auch nix, dass wohl PMS und zuviel Histamin das ganz noch toppen.

Es kann doch nicht sein, dass mich so Streßphasen bzw. Verluste immer wieder monatelang ausknocken. Seit Dezember geht eigentlich bergab.
Vielleicht brauchts da doch nochmal eine Therapiezeit...
So ich geh jetz mal ne Runde heulen und vielleicht macht mich doch ein Rostocker Polizeiruf an. Ich mag es zwar nicht Sachen zweimal anzuschauen, aber vielleicht tuts ja heut doch mal gut.
Bukow und König find ich toll.

Kommentare:

  1. Irgendwie ist das alles schwierig.
    Ich weiß das , ich kenn` das und ich hasse das auch.
    Aber bei mir sind die Phasen nicht ganz so lang, da bin ich echt froh drüber.
    Ich kann dir nur eines sagen, es geht vorbei . . .
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Ja Jutta, daran klammere ich mich etwas...es geht vorbei ;)
    Beste grüße!!!

    AntwortenLöschen