Samstag, 26. März 2016

Und jetzt drückt der Kiefer

Seit 2 Tagen drückts links  unterm Kieferknochen und zieht rauf bis in den Zahn. Da mir letztens eben auch die Lymphknoten und Mandeln weh taten denke ich, dass das jetzt damit zusammen hängt. Ich hoffe es. Ich brauch jetzt keine Zahnbehandlung. Ein wenig Kühlung tut gut.

Ansonsten? Osterpost kam. Von meinem Vater. Nur eine Karte mit lieben Grüßen und Geld. Kein Wort zu meinem letzten Brief. Find ich ja mal wieder arschig. So tun als wär nix. Kenn ich schon. 3 Monate schweigen und dann so ein Pseudoding. Ach mann ej. Jetzt wo ich mal Lust hätte mich mit meinem Vater auseinander zu setzen, kneift er. Ich dachte ja eher, dass was harsches, aggressives zurück kommt. Aber nein, es ist alles mal wieder Friede,Freude, Ostereier.

Und meine Cousine schrieb, darüber freute ich mich. Unter anderem war nun die Hochzeitseinladung dabei. Und ich bete,dass es mir in 2 Monaten besser geht...

Kommentare:

  1. Frohe Ostern, glad påsk, liebe Luzia und einen Strauß voller guter Tage.

    Ich hoffe sehr für Dich, dass die körperlichen Symptome bald wieder der Vergangenheit angehören und Du einen weitgehend unbeschwerten Frühling/Sommer genießen kannst. Geduld und Ausdauer wünsch ich Dir. Das ist halt ständig gefragt, ob man will oder nicht.


    AntwortenLöschen
  2. Danke liebe Beate, Dir auch frohe Ostern und eine "federleichte" Zeit :)
    Danke auch für Deine Wünsche, ja kann man nur hoffen, das das bald vorbei ist...

    AntwortenLöschen