Donnerstag, 17. März 2016

Heilkrise

Im Grunde ist es ja keine Erkältung.
Ich habe nur schubweise Fieber (heute schon fast gar nicht mehr), Kopfdruck und der Hals meldet sich hin und wieder, entweder mit kratzen oder richtig fiesem stechen in den Mandeln. Kein Wunder, die Rachenmandeln gehören zum Lymphsystem und damit sind sie wichtige Ausscheidungs/Entgiftungsorgane.

Ich habe das MSM wieder etwas runtergefahren, nachdem sich auch die Nieren meldeten (kein Wunder ich hab unglaublich viel Wasser lassen müssen, ohne das ich sehr viel getrunken habe).
Da war es dann wohl zuviel Giftmobilisierung. Aber mit Wärmfalsche und Durchspülungstee ging es wieder besser.

Aber alles in allem fühle ich mich immer wacher und klarer im Kopf. Der Körper ist noch müde und ich habe auch sehr viel (und tief) geschlafen.
Aber alles in allem weiß ich, das ist der richtige Weg für mich.
Ich bin gespannt was sich noch alles mit der Zeit tut, wenn mein Körper von dem Müll befreit wird und die eigene Entgiftungsarbeit endlich länger funktioniert.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen