Samstag, 20. Februar 2016

Dies und Das

Gestern mal wieder ganz herzlich mit M. geratscht/geklönt/geschnackt....(wie nennt man das in Deiner Region?).
Und ich hab mich ganz doll über das einheitliche grau-braun da draußen mokiert. Muss auch mal sein.
Heute wurden bis zu 15 Grad, Sonne und Sturm angesagt.
Und was haben wir? Schneefall (wenigstens mal eine andere Farbe!) und kein Lüftchen. Soso.

Dann genieß ich derzeit sehr das Scrabble-Spiel aufm Smartphone ;)
und da kam mir so in den Sinn, wann es wohl die App für die Laus gibt, also die Applaus!

Desweiteren in einer Sendung gehört:
"Wissen Sie ich bin praktizierender Christ und mir machen die ganzen Moslems die da kommen Angst."
Aha.
Verstehe das wer will. Ich sag ja auch nicht als bekennende Fleischliebhaberin, dass mir die ganzen Veganer nicht ganz geheuer sind.
Mir is das doch wurscht!

Gestern (Teil 2) gings mir super. Wach, klar, mit Rad-und Gymnastikrunde und dann bis 22h wach geblieben, ohne größeren Probleme. Normalerweise kriech ich seit Monaten gegen 20.15 unter die Federn....

Kommentare:

  1. In meiner Gegend "sacht ma g'waaft" ... das zu Deiner Eingangsfrage ;-)

    Das Reden.... hat ja etwas Befreiendes und wenn es Jemanden gibt, mit dem das kann, ist das was ganz Tolles! Mit Ups and Downs leben, das ist schon eine Herausforderung. Die extremen Ausschläge kleiner werden lassen ein Ziel ... hat ja was, oder?

    Viel Erfolg, immer wieder!

    AntwortenLöschen
  2. Ah danke ;)
    Und vor allem wenn ich mit jemanden so richtig im bayrischen Dialekt plaudern kann, ist das umso toller ;)
    Wie hab ich letztens gelesen: Heilung bedeutet nicht, dass es einem immer gut geht, sondern dass man immer leichter in sein Gleichgewicht kommt. Das zu den Up und Downs ;)
    Viele Grüße!

    AntwortenLöschen