Samstag, 2. Januar 2016

Welcome!


Im nachhinein kann ich sagen, dass das Jahr 2015 unter dem Motto „loslassen“ stand.

Ich trennte mich von einigen Menschen, von einem Job, von einer Liebesbeziehung, von einigen Glaubensmustern und ich konnte nochmal einen Schwung Zeug loswerden. Obwohl ich eh schon nicht viel besitze, war es nochmal so richtig befreiend, endlich auch mal Dinge aufzubrauchen, Dinge die man immer aufhob für irgend einen besonderen Tag, oder wenn man mal keine Pullis mehr im Schrank hat.
Auch mein PC wurde ausgemistet, irgendwelche Lebenshilfeseiten, Infos noch und nöcher, Lesezeichen was ich mal kaufen/noch lesen ect. will...diese Verzettelung... immer dieses Gefühl des Mangels..wenn mal was fehlt, haste noch was...
Nein, das Zauberwort ist: GENUG. Ich habe genung.

Der Schalter im Kopf ist gefallen: Das was ich wirklich brauche, wird immer da sein.
Es kommt immer was Neues nach. Die ferne Zukunft ist heute!
Auch wurde für mich klarer, was mir wichtig ist, was ich machen will. Ich war sehr lange verwirrt, ob der vielen Möglichkeiten die frau ja heutzutage so hat. Die Qual der Freiheit. Sich beschränken, kann sich tatsächlich freier anfühlen!
Und weil ich soviel losgelassen habe (und noch aus anderen Gründen), merkte ich auch, dass mein alter Blog auch nicht mehr zu mir paßt.
Deswegen hier nun im neuen Kleid ein neuer ;)
Es gibt schon einige Beiträge, viel Spaß beim Lesen.

Ich freue mich auf viele alte und neue Leser/innen!

Kommentare:

  1. Danke für die Einladung zum neuen Blog mit dem "hellen"Namen, wie schön! So voll Helligkeit möge dein weiterer Weg verlaufen und ich lese weiterhin gern mit.
    Einen lieben Gruss aus der Schweiz mal wieder von mir, Ursula

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Ursula :)
      Ja nach all der Dunkelheit und Schwere, darf nun mehr Licht da sein :)

      Löschen
  2. Oh ja, wie ich finde ein ausgezeichneter Zeitpunkt, voller Entschlusskraft und zielbewusst. Ich darf an dieser Stelle eine Blogempfehlung aussprechen: http://dharmadhatu2.blogspot.de/ .... Spirituell, aber so klar und authentisch ... für mich war das eine echte Offenbarung und hat mir anfangs sehr geholfen,- wegweisend ;-).

    Es kann, aber muss nicht sein, selbstverständlich

    einen guten Weg im neuen Jahr
    Beate

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja wurd Zeit mal alte Hüllen und Zöpfe fallen zu lassen ;)
      Danke für den Tip (immer gern gesehen) ich schau da mal rein!
      LG

      Löschen