Sonntag, 3. Januar 2016

Januarzeit

Jeden Monatsanfang wird es hier ein Foto aus dem BRIGITTE-Kalender geben und meine Gedanken/Fragen dazu.
Jeder ist herzlich dazu eingeladen, sich daran zu beteiligen, ob nur für sich alleine oder öffentlich in meinem oder deinem Blog.

(klick ins Bild, dann wirds größer)

Soviel schöne bunte Lichter!
Wieviel buntes gibt es in meinem Leben?
Und wieviel helles, lichtes?
Die vielen verschiedenen Lampen könnten auch für Menschen stehen:
So viele verschiedene Menschen, dick, dünn, groß, klein, mit Haare und ohne...das macht die Welt doch interessant! Wie langweilig wäre es, wenn alle Frauen gleich aussähen:1,70m, braune Haare, mittlere Figur. Oder alle Männer mit 1,80 und dunkelblonden Haaren!
Hier eine ansprechende Seite zur Vielfalt:


Die Frau schaut verträumt.
Ohja, das will ich wieder öfter machen! Einfach Löcher in die Luft gucken. Mein Gehirn verarbeitet da wunderbar alle Eindrücke. Das ist das erholsamste überhaupt!

Wenn die Frau die Verkäuferin ist, dann ist sie sehr entspannt.
Auch schön. Kein Streß. Keine Hektik.
Einfach mal Füße hochlegen. Das Leben läuft auch so weiter...
Überhaupt, die Füße! Sind barfuß. Möchte ich dieses Jahr ganz oft gehen, mehr dazu in einem anderen Beitrag.

In den Körben liegen verpackte Lampen zum Verkauf.
Welche Fähigkeiten, Eigenschaften, Seiten möchte ich an mir zum leuchten bringen? Sie auspacken, und nicht mehr eingepfercht in der staubigen Ecke liegen lassen?

Wo mag dieses Bild entstanden sein?

Kommentare:

  1. Deine letzte Frage zuerst: "Da käme "Hoi An" in Frage. Das liegt in Vietnam".

    Die Asiaten sind an sich ausgeglichene Menschen. Und ich meine es war Osho, der sagte, er glaube, dass wir Europäer so viel Stress und Hektik an den Tag legen würden, weil wir (die Christen, also) nicht an die Wiedergeburt glauben und alles in einem Leben erledigen müssen. :-))

    Einen Beitrag zum Thema Licht/Leuchten würde ich gerne erstellen. Wenn die Schreiberei gerade fließt .... ;-). Wirklich eine super Idee. Danke

    Lieben Gruß
    Beate

    AntwortenLöschen
  2. Ich glaub eher das liegt am Materialismus...der ja inzwischen auch in Asien angekommen ist und die Leute dort massenhaft an Überarbeitung sterben.
    Aber es stimmt schon, es beruhigt und nimmt Druck raus wenn man sich denkt: och vielleicht hab ich die Chance nochmal im nächsten Leben ;)
    Bin gespannt, was Dir so dazu einfällt :)
    Als ich den Kalender durchblätterte sah ich sofort, dass das nicht einfach Bilder zum angucken sind, es entstanden gleich ganz viele Fragen.

    Viele Grüße

    AntwortenLöschen