Sonntag, 29. November 2015

Öde

So. Achtung volle Kanne Jammerei!
Mich ödet grad soviel an. Das graue Wetter. Mischung aus Langeweile und Einsamkeit. Die frühe Dunkelheit. Meine räumliche Umgebung, die ich nicht mehr sehen kann.
Es wird echt Zeit, dass sich was ändert. Und da sehe ich für 2016 gute Chancen (welche Farbe sagt man eigentlich statt *rot sehen*, wenn man was gutes sieht? Grün? Pink? Weiß? Ach ich nehm alle drei Farben.)
Also ich seh für 2016 grünpinkweiß für mich.
Das wird ein gutes Jahr. Das hab ich im Gespür.
So wie ich davor schon fühlte, dass 2012 gut wird. Und so war es.
Das mag jetzt Schönrednerei sein, oder Hoffnungswünscherei oder was auch immer.
Egal.
Es fühlt sich gut an.
Is halt jetzt grad noch eine schwierige Zeit.
Bis zum 21. Dezember. Dann komm ich hier mal für 3 Tage raus.
Bin schon gespannt wie es wird. Das Thema wo ich andere Menschen gefragt habe und teils keine Reaktionen kamen, hat sich fast von selbst erledigt. Ich werde noch weiter schauen, ansonsten habe ich auch eine andere Lösung gefunden.
Selbst is halt die Frau.
Dann wird der 24. Dezember nochmal bissl heikel, hoffentlich nicht kritisch.
Die anderen beiden Feiertage sind mir im Grunde dann immer egal.
Dann noch Sylvester.
Und dann steht es da: Frisch, neu, glänzend: das neue Jahr!
2016, laß dir gesagt sein: ich freu mich auf dich!

Kommentare:

  1. Silber. Wenn man was Gutes sieht, ist das dann nicht der Silberstreif am Horizont? :-D

    2016 wird super. Bestimmt!

    AntwortenLöschen
  2. Ahja stimmt. Danke.
    Aber silber erinnert mich irgendwie so an Alter und weiße Haare.
    Ich bleib bei meinem grünweißpink ;))
    Jeah, wird es *g*

    AntwortenLöschen