Donnerstag, 12. November 2015

Heißer Gewinn

Ich sitz hier tatsächlich, Mitte November barfuß, im Spaghettiträgershirt und 3/4 Hose. Und nein, die Heizung ist nicht an.
Na gut, soll man ja das beste draus machen und noch ein wenig Farbe ins Gesicht holen ;)

Und dann hab ich tatsächlich mal was gewonnen.
Ich mag ja Gewinnspiele nicht so, weil ich mir denke, dass die ja eh nur meine Adresse wollen, die weiterverkaufen und ich dann massenhaft Müll im Briefkasten hab.
Bei diesem Spiel hatten die aber eh schon meine Adresse, also wars wurscht und ich gewann einen Trostpreis.
Eine Zeitschrift. 1 Jahr lang.
Titel: Places of Spirit.
Also was für die Reichen. Da gibt es kein Ding unter 500 Euro! Nicht mal ne kleine Handtasche. Ah stimmt nicht, ich fand ein Tic-Tac-Toe (genau das Strategiespiel mit Kreuz und Kreis) für lächerliche 450 Euro!
Klar, die Wohnungseinrichtungen sehn schon toll aus. Und das Chalet in den Bergen (vor allem die schöne Badewanne mit freiem Blick in den Wald/Himmel/Gipfel) würde ich jetzt auch nicht verachten.
Aber mehr auch nicht.
Das Wc, daß das heilige Popöchen mit einem warmen Wasserstrahl reinigt UND danach wieder trocken föhnt, ist....nett?
Aber den tollen Kicker...den... ja den hätt ich gern (SCHERZ!) immerhin sind da die Fußballerfigürchen mit 24-karätigem Gold verziert!

Schade ums Papier. Schade um all die Mühen, Kosten und andere Ressourcen für so viel Oberflächlichkeit.

PS: und dann wüßt ich mal gern, wer mich aus Schweden gestern angerufen hat ?!???

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen