Donnerstag, 20. August 2015

Wer sagt eigentlich...

Wer wünscht eigentlich dem Morgen einen schönen guten Morgen?
Ich! Heut ganz früh. Draußen in der Natur. Noch vor dem Frühstück.
Hab ich auch schon lange nicht mehr gemacht.

Gestern endlich beim Vertretungsarzt gewesen. Auch er meint: Zahn und Wurzel ok. Scheint eine massive Überempfindlichkeit zu sein. Er hat mir was drauf geschmiert. Ja es wurde etwas besser. Die fiesen Schmerzen sind weg.

Entdeckt wie Sex noch sein kann. UI! Überhaupt verändert sich auch auf diesem Gebiet einiges. Weg von Scham und Schwere. Hin zu Spaß und Leichtigkeit. Spannend!

Von S. erfahren, dass er ein begnadeter Tänzer ist. Südamerikanische Tänze. War mir klar: Volle Kanne Lebemann. Heute kamen von ihm noch ein paar richtige *mit diesen Sätzen hab ich bis jetz noch jede Frau rumgekriegt*-Sätze. Gruselgrusel. All das frühere Leid von den Arschlochprinzen war halt doch für was gut: Das ich diejenigen heute besser erkenne und nicht immer auf die gleiche Masche reinfalle.
Trotzdem gibts natürlich einen Teil der sich wünscht (und hofft!) dass er doch nicht so ist. Träumen darf man ja (Traummann)...aber nur ein bisserl. Und schon gar nicht mit Herz.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen