Freitag, 7. August 2015

Hier immer noch Silence

Nachdem nicht nur mein Verstärker und eine Lautsprecherbox das zeitliche gesegnet haben, löste sich auch noch das Lautsprecherkabel auf. Na kein Wunder, das is ja genauso uralt wie der Rest.
Also auch das noch in meinen Warenkorb getan.
Gestern durfte ich feststellen, dass sich ein Kabel nicht am Verstärker anschließen lässt.
Der Hersteller hat schon ein Ersatzgerät losgeschickt.
Vielleicht habe ich dann morgen mal wieder schöne Musik.
Das wär toll. Für meine Nerven und Laune wär das ganz dringend!

Und sonst so?
Letztens ein kostenloses Probeexemplar einer Zeitschrift bestellt (alte Ausgabe). Kam auch.
Heute lag nochmal eins (andere Ausgabe) im Briefkasten.
Danke Universum das finde ich grad wirklich nett!
Denn meine Laune ist im Keller. Und mehr wie lesen und stöbern geht bei der Hitze eh nicht.

Die schmerzenden Zähne haben jetzt doch zu sehr genervt.
Heute voller Schuldgefühle den Zahnarzt angerufen
(WTF? Nur weil deren letzter Arbeitstag vorm Urlaub ist, die Praxis wahrscheinlich proppevoll ist und die wahrlich nicht erfreut sind über einen Notfall....hab ich mir ja auch nicht ausgesucht...interessant wie schräg ich da noch ticke im Sinne von "ich darf nicht sein, schon gar nicht mit Krankheit, Extrawürste und Co", das ist was Altes weil ich als Kind immer gefühlt habe wie *zuviel* ich meinen Eltern war, mit Krankheiten und einfach Kind-sein, so wurde ich immer stiller und braver und kann mich heute noch "perfekt" anpassen, dass es dem ANDEREN passt und ich ja nicht unangenehm bin....soifz.....)
Wo war ich? Achso ja...ich geh ja da immer vom schlimmsten aus (nicht unbedingt das schlechteste) aber es ist wohl nur 1. eine Überbelastung des Kiefers da ich ja solange keine Beißschiene für nachts habe, 2. ein Stückl war bei der neuen Krone zu hoch, hat er weggeschliffen ist nun schon viel angenehmer und entspannter! und 3. eine Heil-injektion, ähnlicher Wirkstoff wie bei Betäubung, nur ohne Adrenalin, dass sich der Nerv etwas beruhigen kann.

Ich merke, dass mein Körper entgiftet hat mit der rechtsdrehenden Milchsäure (mache gerade Pause), meine Tage sind viel stärker als sonst. Das kenne ich noch vom vergiftenden Rauchen, da hatte ich ähnliche Perioden und als Nichtraucher ist ein wesentlicher Unterschied zu spüren.
Heißt ja nicht umsonst, dass Frauen deswegen länger als Männer leben, weil sie jeden Monat Säuren und Gift loswerden (der Mann bekommt deswegen Haarausfall durch den schlechten Säure-Basen-Haushalt, saurer Regen vernichtet ja auch die Haare (Bäume) der Erde ;))

Die Anspannung ist weiter sehr hoch. Ich glaub ich gönn mir paar Tage mal wieder Tavor um aus diesem Kreislauf überhaupt wieder rauszukommen.
Jetzt aber erstmal: Beine hoch, entspannen (so weit wie das geht) und die Zeitschrift durchblättern...achso ja und: Gute Laune zusammen suchen!

Apropo Hitze:
Denk ich ja auch immer, ich müsste wie alle anderen auch mal wieder in Biergarten.
Gestern fand ich einen Artikel, der mir wieder mal zeigte warum ich da nicht so gern hingehe als Hochsensible:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen