Sonntag, 12. Juli 2015

Natürliche Begegnung

Heute morgen in den kleinen Wald gefahren.
Wollte an einen meiner Lieblingsplätze.
Der eine war von Gülle überzogen, also zog auch ich weiter.
Der zweite, dort war der Zugang total verwuchert, was mich sehr wundert, denn letztes Jahr um diese Zeit war da ein gut sichtbarer breiter Weg.
Also suchte ich mir einen dritten Platz. Inmitten der Bäume.
War zwar nicht 100% optimal, aber ich wollte eh nicht lange bleiben. Nur ein wenig in der Sonne sitzen, Tagebuch schreiben und räuchern.
Das tat ich dann auch.
 Bat (das Universum) ein wenig um Hilfe.
Ich beschäftige mich seit gestern, mal wieder, mit meiner Heilung.
Akzeptieren was ist und schauen was ich machen kann, was ich nicht machen kann: loslassen.
Und für all das bat ich ein wenig um Unterstützung...

Wenige Minuten später raschelte und knackste es und dann trabte da seelenruhig ein ziemlich großer Dachs, keine 3m von mir entfernt, vorbei.
Ich sah ihm mit sehr großen Augen nach, weil ich erst dachte, dass es ein junges Wildschwein ist.
Außerdem sah ich noch nie einen Dachs in freier Wildbahn!

Zuhause sah ich nach, was Dachs als Krafttier bedeutet:

- Der Dachs – Selbstverantwortung bringt Heilung
Der Dachs gesellt sich an Ihre Seite, wenn es gilt, Verantwortung für die Gesundheit zu übernehmen. Nicht nur bei wirklichen Krankheiten, sondern auch bei leichtem Unwohlsein und sonstigen körperlichen Beschwerden und Wehwehchen, liegt zumeist eine seelisch-geistige Ursache zugrunde. Ignorieren Sie solche Hilferufe der Seele nicht länger. Lokalisieren Sie Ihre körperlichen Beschwerden und prüfen Sie, welche seelisch-geistigen Gründe es für Ihre Beschwerden geben könnte. Was bereitet Ihnen Unbehagen? Was liegt Ihnen auf dem Herzen? Was belastet Sie? Mit der Energie des Dachses erhalten Sie die Kraft sich über die Seelenebene selbst zu heilen und Körper, Geist und Seele in Einklang zu bringen. Sie haben die Möglichkeit alles neu zu gestalten. In Liebe und zum Wohle aller.


- Es gibt Legenden, die davon berichten, dass der Dachs den Menschen Heilung brachte 

 - Auch weist er darauf hin, den Körper ernst zu nehmen und die Kräfte sinnvoll einzusetzen, ohne sie zu erschöpfen. Er verspricht Heilung, wenn sie nötig ist - man muss allerdings selbst das Nötige dazu tun.


Solch Begebenheiten erfreuen und ermuntern mich immer wieder,
dass es mehr zwischen Himmel und Erde gibt, als wir meinen.

Große Dankbarkeit durchströmt mich.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen