Sonntag, 22. März 2015

Jungs und was zu futtern

Was macht frau wenn 3 junge Männer abends im dunkeln schreiend, mit fuchtelnden Armbewegungen und Bierflaschen in der Hand auf einen zurennen?
Stehen bleiben, atmen und abwarten wo die hinlaufen.
Ich war sehr ruhig und zentriert, weil ich sofort spürte: Die wollen mir nix. Die feiern, die sind ausgelassen, leicht angetrunken, die haben Spaß.
Einer rannte sehr knapp an mir vorbei und schrie dann seinen Kumpels zu: Scheiße das war ne Frau!
Ich musste so schmunzeln. Ich lag richtig.

Das mit dem Essen arbeitet sehr in mir...ich hab immer groß getönt, dass ich essen kann was ich will. Keine Allergie, keine großen Gewichtszunahmen.
Das muss erstmal verdaut werden, dass ich nun eben nicht mehr alles einfach so essen kann.
Und dann fiel mir auch ein:
Mensch Regenfrau, wir haben SOVIEL Auswahl an Essen,
wir können fast rund um die Uhr Essen kaufen,
unsere Läden sind proppe voll,
wir haben soviel zu Essen, dass wir sehr viel (ich glaub die Hälfte) wieder wegwerfen!!!

Da draußen gibt es über 800 Millionen Menschen die Hunger leiden und du moserst hier rum, weil du paar Sachen nicht mehr essen darfst.

Jedes Jahr werden bis zu 17 Millionen untergewichtige Kinder geboren!

Jedes siebte Kind unter 5 Jahren ist untergewichtig!

Auf der Erde leben mehr als 7 Milliarden Menschen. Einer von neun Menschen weltweit muss jeden Abend hungrig schlafen gehen!

Das hat meinen Kopf wieder gerade gerückt.
Ich schätze das kleine Stückchen Schoki nach dem Essen viel mehr.
Ich genieße den wenigen Kaffee den ich nun trinke ebenso viel mehr.
Und bitte...wer braucht schon Tomaten, Salami und Rotwein?
Außerdem gab mir der liebe Gott vor 9 Jahren eine Wohnung mit großer Küche, großem Kühlschrank und Gefriertruhe und Geschirrspülmaschine, ich hab also auch den Platz zum selber kochen...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen