Montag, 9. Februar 2015

Wohlfühltach

Es ist Montag.
Es ist grau in grau draußen. Und kalt. Und sehr windig.
Ich arbeite immer montags.
Und hatte heute super Laune. :-)

Ich bin schon so herrlich entspannt (hab 9 Std. sehr tief geschlafen--letzteres is sehr selten) und leicht und einfach erholt aufgewacht.
Schön, dass das zu-mir-zurückkehren inzwischen so schnell geht und es mir auch quasi sofort besser geht!
So ging alles locker leicht von der Hand.

Während der Bahnfahrt dachte ich an A. und M. zwei Männern mit denen ich zur Zeit mehr Kontakt habe. Wir kennen uns schon einige Monate.
Beide sind sich sehr ähnlich: Wochentags Anzugträger und die hab ich immer gemeiden mit einer Mischung aus Verachtung und Angst. Aber die zwei haben kein aufgeblasenes Ego und bilden sich auch nix auf ihre sehr gut bezahlten Jobs ein.
Sie sehen mich auf Augenhöhe. Außerdem sehen beide im Anzug einfach *hach* aus!
Und dann sind auch beide sehr höflich, sehr freundlich und einfach liebevoll ohne zu schleimig zu sein oder um damit irgendwas zu bekommen.
Echte Gentlemans ;)
Sie tun das selbstverständlich aus Respekt. Dieses Gefühl der Würde genieße ich sehr.
Außerdem sind beide sehr humorvoll, sportlich und in gewissen Bereichen etwas unkonventionell.
Sie tun mir gut, ich freue mich immer wenn ich sie sehe (die zwei kennen sich nicht) und natürlich habe ich auch nichts dagegen, wenn sie mich an ihrem Luxus teilhaben lassen, aber der steht sowieso eher im Hintergrund...es gibt wichtigeres als Geld:
Lachen, sich ausprobieren, Neues kennenlernen, interessante Gespräche, Nähe genießen, zusammen schönes erleben, Toleranz erfahren und selbst leben...

Jetzt muss ich noch einkaufen und meine Wohnung etwas auf Vordermann bringen...dabei denk ich weiter an die zwei..es ist einfach schön, sie sind eine Bereicherung in meinem Leben und das werd ich ihnen auch mal sagen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen