Montag, 16. Februar 2015

Ich hab's getan!

Ich war spontan :-)
und es war schön!

Gestern nachmittag spürte ich, dass ich gern Menschenkontakt hätte.
Echten. Kein Telefon, keine Mail, sondern face-toface sozusagen.
Normalerweise hätte ich das Gefühl weggedrückt und den restlichen Sonntag halt irgendwie so rumgebracht. Aber das ist unbefriedigend.
Außerdem will ich ja mehr JETZT leben.
Dazu auch ein lesenswerter Artikel von MalMini
"Kann man Leben aufsparen?"
 http://malmini.de/?p=2048

Also spürte ich weiter nach, mit wem ich denn gern die Zeit verbringen möchte.
Interessant war dabei, dass ich auch innerlich locker bleiben konnte, ala: mal schauen was sich ergibt. Ich hatte keine festen Vorstellungen.
Wenn nix zusammengeht, auch ok.

Also rief ich erst M. an. Der ging sehr lachend auch ans Telefon mit dem Kommentar: "Du Regenfrau is grad gaaaaanz schlecht, ich hock im Skilift!!"
Ich lachte mit und sagte, macht ja nix, viel Spaß bis auf ein ander mal.

Dann probierte ich es bei D. (ja wir reden wieder miteinander!).
Der ging auch dran und hatte Zeit. So kam es, dass ich zu ihm fuhr.
Es tat gut. Ich war entspannt (ach egal, wenn die Haare nicht 100 pro super frisch gewaschen sind und auf schminken hab ich auch keine Lust, er darf mich auch mal so sehen...)
Ich glaube ich war das erste mal als Erwachsene bei ihm. Ich konnte klar nein zu Alkohol sagen und auch drauf schauen, dass ich nicht wieder mit dem letzten Zug heimfahre, sondern rechtzeitig.
Auch ihm gegenüber war ich lockerer, was zur Folge hatte, dass er weniger nervös war. So war es nicht so anstrengend wie sonst. Kein Perfektionismus, der ja der andere auch spürt und das wahrscheinlich als anstrengend empfindet.
Wir hatten einfach eine lustige, schöne und einfach entspannte Zeit miteinander.
Und darauf kommt es doch an.

Ich habe es nicht bereut, einfach spontan mal meinem Gefühl und meinen Bedürfnissen zu folgen.
Ich werde es wieder tun :-)
Mal sehen wonach mir heute ist!

Fröhlichen Rosenmontag!

Kommentare: