Samstag, 3. Januar 2015

Im Heute leben

Vor noch nicht allzulanger Zeit, hätte mich der Silvesterausflug und einiges was dabei so vorkam, stark getriggert.
Ich glaube, ich wäre gar nicht losgefahren. Und wenn dann nur alleine.
Ich glaube auch, dass meine Magenschmerzen AUCH daher kamen (nicht nur).
Aber ich habe erfreut festgestellt: Ich lebe emotional immer mehr im HEUTE.
Ich falle nicht mehr so schnell in Kindheitsgefühle.
Ich bin erwachsen.
Und: Ich schaue mehr nach vorne: Was will ich machen? Erreichen?
Das macht so einen Spaß!
Lange genug hab ich in den allten Geschichten gegraben.
Klar gibt es Herausforderungen, die mich aber nicht mehr völlig erdrücken und handlungsunfähig machen.

Das freut mich sehr.
und noch viel mehr freue ich mich auf D. morgen. Er kocht Gulasch (und er verwendet keine Fertigsauce). Er ist so liebevoll. Und auch das kann ich HEUTE annehmen und genießen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen