Mittwoch, 12. November 2014

Weihnachtswunsch

Ach was soll ich ihm/ihr nur schenken...er/sie hat doch alles...
wir haben (materieall) alles und sind nicht glücklich damit.

Ich mach es mir dieses Weihnachten leicht, es gibt wirklich nur Kleinigkeiten, die aber mit bedacht ausgewählt bzw. gemacht...z.B. selbstgebackene Lebkuchen schön verziert...oder Erlebnisse...es gibt tolle Multi-mediashows über Reisen und Natur, meist sind die Macher selbst vor Ort, was das ganz sehr authentisch und lebendig macht.

Oder aber man ist ganz selbstlos und sagt seinen Lieben:
Leute ich brauch nix. Aber Schlafsäcke könnt ihr kaufen.....
Hä?
Ja denn jedes Jahr frieren viele Tausend Obdachlose im Winter während wir zuhause schwitzen und gar nicht mehr wissen wohin mit unserem Gerümpel.
Und so sammmelt, auch wie jedes Jahr, die Filiale Globetrotter in München vom 1.12 bis 15.12. Schlafsäcke und gibt diese dann an die Obdachlosenhilfe St. Bonifazius weiter.
Man kann diese auch auch gern gleich dort abgeben (dank Internet dürften solche Initiativen deutschlandweit gut zu finden sein) und vielleicht noch einen Schal und Mütze dazu?

Gute Schlafsäcke die bis -20Grad das Überleben sichern, gibt es unter 80,-.
Kann man sich ja mal überlegen....

Auch den Frauenhäusern kann man Gutes tun.
Da kommt es wenigstens an.
Bei den groß gepriesenen Spendensammelaktionen bin ich mir da nicht so sicher.

Kommentare:

  1. Find ich ne super Sache. Ich packe jedes Jahr mit meinen Schülern und Pfadfindern Schuhkartons für die Aktion "Weihnachten im Schuhkarton".

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. stimmt kenn ich auch. Auch ne gute Sache!

      Löschen
  2. Super Idee! Passt gut zu meinem Post, dass Weihnachten seinen Zauber verliert. Da kann man statt Geldverschiebung einfach mal was gutes tun! Find ich gut.
    LG von Frau P

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. jepp und ist so einfach...
      Also Weihnachtskribbeln kenn ich schon, wenn ich die ersrenschönen Weihnachts-Beleuchtungen seh :)
      Klar nicht mehr so intensiv wie als Kind, aber doch noch etwas...
      ciao

      Löschen
    2. Das stimmt, wenn in der Stadt alles beleuchtet ist. Bei mir kribbelts auch wenn es das erstemal schneit, dann bin ich immer ganz aufgeregt :-)
      LG Frau P

      Löschen