Dienstag, 7. Oktober 2014

Doktore

Mein letzter Versuch auf der Suche nach einem neuen Hausarzt endete frustriert.
Von dem Doc hatte ich das Gefühl, dass er gar keiner ist, sondern nur Doc spielt.
Die Arzthelferin nahm miserabel Blut ab und auch sonst fühlte ich mich da einfach nicht wohl.
So viele Ärzte haben wir ja hier nicht. Also blieb fast nur noch einer übrig und da war ich heute.
Fühlt sich gut an. Sehr freundliche Arzthelferin und ein Doc der mich wirklich ansah, ernst nahm und sinnvolle Fragen stellte. Auch vom Typ her eher die Richtung der nette Onkel Doktor, schon älter, runde Brille, etwas fester.
Auch die Praxis schön eingerichtet, nicht zu modern, aber doch mit Köpfchen eingerichtet.
Aber fragt nicht wie mich die Panik überschwemmte im Wartezimmer.
Neuer Doc, kenn ich nicht, der macht irgendwas an mir, weiß ich ob der mir weh tut, kann ich rechtzeitig STOP sagen, kann ich alles richtig beantworten, hilfe ich fühl mich so ausgeliefert, jetzt nicht zucken....argh...aber ein Teil in mir war ruhig, der verstand warum ich so Panik hatte und der ließ die auch da. Nicht wegmachen wollend. Darf da sein, ist nachvollziehbar, was tut jetzt gut, was brauche ich...usw.

Und weil ich ja noch nicht genug Adrenalin im Blut hatte, gings danach zum Friseur. Mag ich ja auch nicht. Horror: still sitzen müssen, während mich eine fremde Person ständig berührt...Flucht und Kampf ist nicht möglich, erstarren bringt mich fast um.
Aber auch das hab ich geschafft. Mit vielen kleinen Helferleins.
Ich frag ich mich echt immer wieder, wie man Besuche beim Friseur/Kosmetikerin genießen kann.
Naja.

Jetzt bin ich geschafft, werd später noch langsam ein wenig radeln um die ganze Spannung wieder loszuwerden.

Aber es gibt auch noch was schönes:
Ich experimentier ja gern und so nehm ich nun jeden Abend Tryptophan.
Und wache morgens fitter auf.
Hatte ja schon lange das Gefühl, dass meine Erschöpfung unter anderem von fehlendem Tiefschlaf kommt.
Ich werde es weiter nehmen und mal schauen :-)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen