Freitag, 16. Mai 2014

VERLOSUNG! und so

 So meine Lieben, ich hab Euch nicht vergessen, hatte und habe techn. Probleme.

Nun aber zu der Verlosung für das Heft: 30 Tage schreiben.

Damit das ganz korrekt zu geht, habe ich Random.org auswählen lassen.

Den Screenshot krieg ich grad nicht hin, daher hier nur eine Kopie:

 

True Random Number Service

Do you own an iOS or Android device? Check out our new app!

List Randomizer

There were 3 items in your list. Here they are in random order:
  1. granatapfel
  2. mina
  3. Jutta
Timestamp: 2014-05-16 17:04:38 UTC

Liebe granatapfel, herzlichen glückwunsch!


Für die anderen: nicht traurig sein, das Heft gibt es derzeit auch in der sehr interessanten Zeitschrift FLOW.
und:  Demnächst gibt es wieder eine Verlosung, diesmal ein Buch.


----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Und sonst so?
CHAOS hoch drei. Mir scheint, als müsste ich am Ende der Thera eine Feuertaufe bestehen.
Ganz großkotzig dachte ich noch beim Lesen eines Reiseberichts: "würd mir nix ausmachen". Da ging es darum, das nix so kam, wie gewollt, alles aber auch alles ging daneben und wurde dann doch die beste Reise überhaupt.

Computer kaputt, mein wichtigstes Utensil, außerhalb von allem lebensnotwendigen..die Verbindung nach draußen, die Infos...überhaupt. Es ist was anderes, wenn ich freiwllig paar Tage offline bleiben will, aber nicht unvorhergesehen.
Ich flüchte mich in die Bücherei, wenigstens noch paar Mails schreiben und so. Kritiker in mir: hättest ein Smartphone blabla...
Ich nehme paar Hörspiele mit, lachend merke ich daheim, dass ich ja keinen CD-Player habe und der PC grad 60km entfernt beim Doc hockt.
Geil.

Tags davor: Ich entschließe mich nach 2 Wochen Schmerzen und Blutung doch mal zum Frauenarzt zu gehen...am Telefon heißt es: Morgen gäbe es schon einen Notfalltermin aber vorher bitte unbedingt einen Schwangerschaftstest machen.
Ich breche in Tränen aus, schluchze gerade so noch ein ja.
Test negativ.
Weiter gehts.
Das Sozialamt lässt sich mit dem aktuellen Bewilligungsbescheid ziemlich Zeit...das geht ganz furchtbar an die Nerven, uralte Existenzängste kommen hoch, mir wird schwindling...

Anruf vom PC-Doc: Also ehrlich...da is mehr hinüber...lohnt sich eigentlich gleich ein Neuer, ein Wunder, dass das Billigteil 6 Jahre gehalten hat (bei meiner intensiven Nutzng noch mehr).
Nochn paar hunderter Euros mehr müssen von irgendwoher...

Ich denke ich brauch jetzt Kraft und anlehnen und so...von Frauen...höre tolle Lieder von Carien Wijnen..Heilungs- und Kraftlieder..wie gut die tun...und backe nebenher einen Kuchen.

Danach: Bin völlig übermüdet...will vorm schlafen gehn noch ein Glas Wein trinken, Musik hören...und finde mich kurz darauf in einem Heulflash wieder...
alles zuviel. scheiße...
Ich gehe ins Bett...schlafe bald ein...habe wirre Träume, wache auf...schau auf die Uhr: 01:38 und denke ganz zärtlich:
Happy Birthday Regenfrau!!!

Ich döse und träume bis kurz vor 10Uhr so vor mich hin. Das tut gut, bin herrlich ruhig.
Frühstücke und setze mich vor die Geburtstagspost die ich ganz achtsam und langsam mir anschaue. Liebe Sachen sind dabei.
Als ich das Postauto höre, geh ich nochmal zum Briefkasten...und ziehe die Nebenkostenabrechnung heraus..Nachzahlung knapp 150,-.(zahlt zwar das Soziamt, fragt sich nur wann).
Geh duschen und fahre dann zu bestfriend. Wir machen derzeit lieber "Zeit statt Zeug" bezgl. Geschenken. Ich hab keine Ahnung was mich erwartet.
Kurz vorher ruf ich nochmal beim PC-doc an und während ich ihm anngestrengt zuhöre und auf den Boden schaue...finde ich...einen Glückspfenning!
DANKE!
Wir verbringen einen schönen und herrlich unaufgeregten Nachmittag zusammen. GottseiDank hat er nix nervenaufreibendes ausgesucht...aber hej, so gut kennt er mich ja inzwischen schon. Deswegen durfte er mich ja auch so überraschen, weil ich ihm vertraue.
Ganz lieb war alles, viel Gedaken hat er sich um die Stunden gemacht.

Als ich wieder heimfahre, ist auch der PC-Mann wieder da.
Mit altem PC, erstmal. Den neuen muss er eh bestellen.
Soweit paßt alles...das wichtigste geht...bis auf die Lesezeichen, das sind die uralten, von paar Jahren...nochmal loslassen....in über einer Woche treffen wir uns nochmal, bis dahin muss ich mich nochmal in loslassen üben...in mir wütet es..schrecklich so alte Gewohnheiten...eigentlich hab ich auch echt anderes zu tun...aber nun...wenn ich was haben will....

so und jetzt schlaf ich das Wochenende erstmal durch...
wird schon wieder alles werden...irgendwie...

Kommentare:

  1. Genauso mache ich es auch gerne und es wird schon werden, wie du schreibst...irgendwie !
    Kopf hoch.
    Na und dann warte ich mal auf die Buchverlosung ;-)
    Liebe Grüße
    Jutta



    AntwortenLöschen
  2. Ja die Zuversicht, sollte man sich immer bewahren, klar auch wenn es mal schwierig wird...
    Das Buch kommt bald dran und auch da geht es um Lebenswege und neue Entscheidungen.
    Viel Glück schon mal ;)
    ciao

    AntwortenLöschen