Freitag, 7. Februar 2014

Wenn....

Wenn es einem gelinde gesagt, mal wieder nicht so richtig gut geht,
sollte man sich wieder auf die kleinen Dinge konzentrieren, die gut gingen:
Heute war gut:
- Bis 9h nüchtern geblieben und das wo ich sonst zwischen 6 und 7 Uhr frühstücke!
- relativ relaxed die Arztuntersuchung inkl. Blutabnahme geschafft.
- lecker gegessen.
- kleiner Spaziergang
- Wohnung mal länger als 1 min. gelüftet (danke an die 12 Grad!)

Abends dannn:
Date für morgen geplatzt. Mann muss arbeiten. Fuck!
Missmutig zum Briefkasten gelatscht, Werbung rausgezogen.
Wieder im Wohnzimmer, festgestellt dass wer angerufen hat.
Anrufbeantworter abgehört und dem Lied *ich hab dich lieb* gelauscht.
Heftiges Herzklopfen.
War leider nicht von Mann, sondern von D. Trotzdem süß!

Und dann noch:
Müßiggang ist nicht die Wurzel allen Übels,
sondern ist, im Gegenteil.
ein geradezu göttliches Leben,
solange man sich nicht langweilt.
Sören Kierkegaard
Ich weiß nicht, ob ich mich derzeit langweile, es ist auf alle Fälle ein äußerst unbefriedigender Zustand.
Aber auch das ist ja nix neues....

1 Kommentar: