Sonntag, 22. Dezember 2013

Her mit den Glückshormonen!!!

Glückshormonschub Nr. 1:
Heute morgen rein in die Klamotten und rauf aufs Radl!
Sauerstoffgeflasht und mit stillem Kopf danach, einfach genial!

Glückshormonschub Nr. 2:
In den letzten Tagen hörte ich Sätze, die mich freuten:
- D. fragt ob ich den Seniorenfahrdienst noch mache.
Ich: "Nö, hat nicht mehr zu mir gepasst."
Er:" Ah schön, dann bist Du jetzt also noch mehr DU."
Stimmt. Wieder ein Stück mehr zu mir gefunden.

- Ich begleite bestfriend auf eine Beerdigung.
Auf dem Heimweg sag ich zu ihm: "Hätt ich so eine liebe Familie wie Du, hätte ich auch noch Kontakt zu ihr.!"
Seine Antwort: "Kannst Du haben, stell einfach einen Mitgliedsantrag!"
Und das hatte er sehr warm ausgesprochen, gar nicht so als Witz gedacht. Außerdem fand ich es eine goldige Idee.

- ich erzähle voll Begeisterung einer Bekannten von meiner Hamburg-Reise.
Ihr Kommentar dazu: "Wenn ich Dich so sehe, merkt man richtig wie viel Kraft Du durch das reisen bekommst. Das ist Dein Quell der Lebensfreude!"
Stimmt absolut und deswegen packe  ich gleich einen kleinen Rucksack, damit ich morgen früh, für ein paar Tage, wegfahren kann.
Und das ist mein 3. Glückshormonschub :-)

In diesem Sinne wünsch ich Euch allen glückliche Weihnachten!!!

Und auch liebenswerte Weihnachten:

Für Frieden auf Erden
Für Wohlwollen allen Frauen und Männern gegenüber
Für etwas, auf das wir uns freuen
Für ein Lächeln, wenn wir betrübt sind

Für Freundschaft
Für Gebete
Für eine Aufmunterung, wenn wir sie am meisten brauchen.

Für ein verständnisvolles HerzerfrischendFür Zusammensein, wenn wir uns langweilen
Für ein gemeinsames Essen
oder Ausgehen
oder ein geteiltes Gefühl

Für einen einfachen Telefonanruf
Für einen weisen Rat
Für einen glücklichen Tag

Für eine Ruhepause
Für eine sichere Reise
Für Worte der Weisheit

Für die sanfte Stimme der Führung

Für Hoffnung
Für Glauben
Für Liebenswertes
Für all diese Dinge
die wir uns wünschen
sind wir dankbar
und wir schenken sie weiter
an andere

von Joyce Flowers

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen