Montag, 14. Oktober 2013

Alltagsblicke

- Ich höre schon den ganzen Tag eine Stimme in mir (die der aus dem Navi sehr ähnlich klingt): Bitte bleiben Sie auf der Couch!
Nachdem ich nun 2 Wochen meinen "Wusel" wieder hatte, komme ich heute endlich mal wieder zur Ruhe.
Lese, schau den Wolken zu, gehe spazieren und beobachte die letzten Libellen, trinke Tee, genieße frische Luft auf meinem Balkon.

- Bestfriend wird demnächst 30. Ich habe mich schon drauf eingestellt, dass ich da wohl mal abends raus muss, auf seine Party.
Habe mir überlegt wie ich das mit dem fahren oder evtl. übernachten mache.
Da kommt er daher und stellt mich vor eine viel größere Hürde:
Ich soll zum Familienessen mitgehen.
Macht mir schon noch schwitzige Hände so was,
wenn auch nicht mehr die Panik von früher (ZUM GLÜCK!!).
Auf der anderen Seite freut es mich sehr, dass er mich anscheinend zur Familie zählt.
Mein Selbstwertgefühl ist inzwischen auch schon größer. Ich brauch mich nicht verstecken, ich habe Manieren, kann mich sehen lassen und kann mich auch gesittet unterhalten.
Die hohen Ansprüche an mich selber (wodurch meist Panik ausgelöst wurde) sind gesunken und ich bin entspannter.
(ich konzentrier mich einfach auf das leckere Essen :-))

- Letztens im Hauptbahnhof:
Ich sehe eine schöne Frau mit einer tollen cremefarbenen Jacke.
Normalerweise fallen mir Frauen eher weniger auf...aber diese hatte irgendwas an sich.
Ich gehe quer durch die Halle, hinunter zur S-Bahn, die Bahn kommt, ich steige ein und ergatter einen der letzten Plätze, bin ko und geschafft.
Wurschtel aus meiner Tasche das Kabelknäuel für's Handy, damit ich Musik hören kann.
Mir gegenüber sitzt auch eine Frau, die genauso mit ihrem Kabelgewirr kämpft.
Wir blicken uns an und prusten los.
Ich werd auch noch rot.
Denn es ist die Frau in der cremefarbenen Jacke.
Irgendwie seltsam...

Herbstzeit ist Drachenzeit und hier gibts wunderschöne:
http://www.annarubin.at/pages/drachen.html

Kommentare:

  1. Ja, manche Begegnungen sind seltsam und bleiben unerklärlich... Schön zu lesen das Ent-Spannung rein kommt...bei mir auch so mittlerweile... Starte nun (wieder) mit neuem Blog. Ein allerletzter Versuch ;)) Vielleicht weißt du noch wer ich bin...und vielleicht magst du mir dort "begegnen"... Freue mich schon! Liebgruß, Louise

    AntwortenLöschen
  2. Halllo,
    ja klar erinner ich mich und wünsche Dir frohes bloggen und eine gute Zeit in der Thera!
    Liebe Grüße von der Regenfrau an die Regentänzerin :-)))) sehr schöner Name, ich mag ja tanzen sehr....

    AntwortenLöschen