Freitag, 30. August 2013

Innere und äußere Reize

Die Woche war viel los.
Ich habe mich bewußt dafür entschieden, weil es mich genauso gestresst hätte, wenn die Dinge liegen geblieben wären.
Es wird besser, dass ich mich zwischendurch entspannen kann.
Früher ging mein Anspannungslevel schnell hoch auf 10 und blieb da bis zum Wochenende.
Nun komme ich schon zwischendurch immer mal runter auf 9,8 oder sogar 7.

Außerdem ist auch in meinem Inneren viel los.
JETZT verstehe ich, die Menschen die sagen: "Ich hab von Hochsensibilität gelesen und es war wie eine Befreiung für mich, endlich wußte ich was mit mir los ist!"
Ich hab auch viel darüber gelesen, aber nie gab es den Punkt der absoluten Akzeptanz. Dem komme ich nun näher.
Das Buch, in dem ganz ausführlich hochsensible Menschen von ihrem Leben, ihren Gedanken und Gefühlen erzählen, ist der Hammer.
JETZT verstehe ich mich immer besser.

Demnächst mehr.

Kommentare:

  1. Ups, welches Buch ist das denn? Hört sich ja sehr aufschlussreich an! So ähnlich ging es mir mit meinem Hochbegabten-Buch, das hat mir viel Verständnis für mich selbst geschenkt.

    In diesem Sinne wünsche ich Dir weiterhin eine gute Zeit mit ganz vielen wunderbaren Erkenntnissen und auf den Bericht bin ich schon gespannt!

    Lieben Gruss
    die Maja

    AntwortenLöschen