Dienstag, 2. Juli 2013

Es ist wieder diese Zeit...

Eine Zeit, in der mich ständig Menschen ansprechen...
- ob ich den Weg wüßte
- ob ich mal helfen könnte...
das ist nicht schlimm, es ist nur wieder in geballter Form.
So wie letztes Jahr. Ich helfe gerne, ich rede auch meist noch etwas mehr mit den Leuten. Es macht mir Spaß.
Ich frage mich nur...was dahinter steckt?
Genauso mit den Vogelfedern. Auch diese sehe ich wieder überall.
Gut, mag man sagen...ich seh auch jeden Tag Bäume...überall...was soll mir das sagen? :-)
Ich merke aber, dass es Zeichen sind...ich weiß nur noch nicht wofür.

Was auch wieder vermehrt auftritt ist, dass mir meine Gedanken wieder im Außen begegnen.
Zwei Beispiele:

1. Ich traf mich am Sonntag mit einem Mann.
Erst wollten wir zur Waldwirtschaft, entschieden uns aber anders.
2. Gestern dachte ich mir so, wenn eine Frau so ein richtiges Pferdegebiß hat, wollen dann Männer immer noch Oralse*?

Die Bekannte erzählte mir gestern, dass sie mit ihrer Mutter eigentlich in die Waldwirtschaft wollte (diese befindet sich nicht in unserer Nähe, dass man meinen könnte, is ja kein Wunder, wenn man da hingeht). Aber dann doch nicht hin ging.
Und dass sie nun die Freundin eines Freundes kennenlernen durfte und "Du...*stubs-in-die-Seite* die hat ein richtiges Pferdegebiß!"
Tja...

Und dann kam eine SMS von dem Mann, ich las nur seinen Namen und wußte haargenau wie die Nachricht lauten würde...
und ich hatte Recht.

Vielleicht sollte ich das doch mal mit den Lottozahlen ausprobieren :-)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen