Sonntag, 24. März 2013

Traumwelten

Ich tauche gern in andere Welten ab.
Meine ausgeprägte Phantasie ist mir da eine gute Hilfe.
Andere Welten kommen zu mir in Form von Büchern, einfachen Tagträumen oder Filmen
.
Heute tauchte ich in die Welt des Zirkus ab.
In den Cirque du Soleil. Als Film. Im Kino. In 3D.
Diese Bildgewalt! Diese mitreißende Musik! Diese Magie! Diese Akrobatik! Diese Figuren, die Kostüme und Kulissen!
Ein Traum.
Ich hatte Gänsehäute.
Eine nach der anderen.
Und große Augen. Ganz große Augen!
Ich liebe solch mythische Zeiten!



Die Welt des Zirkus ist mir nicht fremd.
Als Jugendliche war ich kurz in einem und hatte eine Hundenummer :-)
Auch später spürte ich es: Wie aus dem Nichts "konnte" ich Dinge aus der Akrobatik oder Artistik oder ich lernte sie sehr schnell.
Ein ausgeprägtes Körper- und Rhythmusgefühl wurde mir ebenso schon in die Wiege gelegt.
Schon in der Grundschule überlegte ich mir Tänze und führte diese auch auf.
Als 20-jährige durfte ich noch einmal Bühnenluft schnuppern, was für ein Kick! In eine fremde Rolle schlüpfen, DAS kann ich gut.

Ich rieche auch jetzt Theaterschminke...von irgendwoher...

Kommentare:

  1. oh ich liebe diesen Zirkus, wobei das weit darüber hinaus geht. finde ich.
    mein mann und ich waren letztes jahr zu alegria und ich war hin und weg. einfach gigantisch.

    AntwortenLöschen
  2. Ja das ist ja das besonderes es bindet auch Musical/Theatersachen mit rein.
    Der Film zeigt Episoden aus 6 verschiedenen Shows und du bist immer mittendrin oder mit unter Wasser oder hoch droben in der Luft, also ganz nah am Künstler.
    Was ja bei der Liveshow nicht geht.
    Wen Du die Gelegenheit hast den Film anzuschauen, machs ;)

    AntwortenLöschen