Sonntag, 3. Februar 2013

Die liebe Liebe

 
 Über Kontaktanzeigen könnt ich inzwischen ein Buch schreiben (ich fing nämlich mit 14 J. schon an, die Flirtline im Radio mitzuhören und natürlich die ein oder andere Tel.nr. aufzuschreiben). 

Dieses Mal waren die Kuriositäten eigentlich wie immer:
Der eine schrieb mir eine 1a Bewerbung inkl. genauem Geburtsdatum, fehlte nur noch der Lebenslauf natürlich siezte er mich auch.
Der zweite entsprach haargenau dem Gegenteil von dem was ich schrieb, wozu macht man sich da eigentlich Gedanken?
Der nächste schickte mir auf meine Antwort gleich 3 Antworten innerhalb einer Stunde, (du lieber Himmel, wenn der mich jetzt schon stalkt!), der andere schickte ein Foto mit, wo ich mir dachte: ej Junge, da kann man doch heutzutage was machen und wieder einer sprach gleich an, das er auf die inneren Werte stehe und nicht so sehr auf Äußerlichkeiten, na dem sein Foto wollte ich dann erst gar nicht sehen und zu guter letzt: ein Mann kopierte wohl einfach den text aus der ?- deutsch-Übersetzung. Jau, soviel dazu.

Kennt Ihr schon die 10 Liebesregeln? (aus dem Buch: Liebe wild und unersättlich):

1. Ich darf lieben.
2. Ich darf Liebe spüren.
3. Ich darf Liebe suchen.
4. Ich darf Liebe riskieren.
5. Ich darf Liebe annehmen.
6. Ich darf Liebe machen.
7. Ich darf Liebe achten.
8. Ich darf Liebe zelebrieren.
9. Ich darf Liebe retten.
10. Ich darf auf Liebe bauen.

Meine Empfehlung: Diese 10 Punkte jeden Abend vor dem schlafen gehen lesen!
Eure Dr. Love :-)

So und gestern erfuhr ich, dass nach 6 Jahren Schulden abbezahlen, endlich endlich dieses unselige Konto auf 0,- steht! Hipphipphurra!
Ich hoffe, dass ich diesen Fehler von damals, nie mehr mache.
1x reicht.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen