Donnerstag, 13. Dezember 2012

Neues-Altes

Achja, es ist immer wieder schön, wenn mir alte Erkenntnisse im neuen Gewand erscheinen.
Zum Beispiel letztens: ich (eigentlich wie immer) total ko und erschöpft. Statt mich wieder hinzulegen und nochmal zu schlafen, tat ich das Gegenteil. Frei nach Watzlawick: wenn mehr vom selben nicht hilft, sollte man die Richtung wechseln...oda so.
Nunja statt ins Bett also rauf aufs Radl. Ja eine Stunde ging es mir gut. Nach der Dusche war ich allerdings wieder genauso Matsch und ko wie davor.

Noch ein Beispiel: Ebenso letztens: ich versink mal wieder in Grübeleien und depressiver Grundstimmung. Ziehe mich immer mehr zurück, es geht mir immer schlechter.
Auch hier: statt mehr vom selben, mal einfach das Gegenteil ausprobieren. Also habe ich mir selbst  etwas Humor, Heiterkeit und Gesellschaft verordnet. Ach die Welt kann so schön sein :-)

Auch letztens einem Interview mit Ernst Wyrsch gelauscht. Meint der doch glatt: "Man solle seine Stärken stärken!"
Ehrlich, ich bin vor lachen fast von der Couch gepurzelt.
Warum? Weil ich mich ertappt fühlte. Weil ich immer auf meine Schwächen starre und die weg haben will und daran herum dokter und dadurch alles nur schlimmer wird!
Anstatt sich auf das zu konzentrieren, was ich gut kann.
Ach, das Leben kann so einfach sein  :-)

Langsam gewöhn' ich mich dran, dass meine Gedanken Realität werden und das andere "mystische" Dinge passieren:
Heute schon den ganzen Tag mit den Wörtern *da rollen sich mir die Zehennägel auf* im Kopf herum gelaufen.
Eine Redewendung wenn man etwas ganz gruselig oder eklig findet. Mein Vater sagt das immer bei klassischer Musik.
Steh ich am Postschalter an, entspann mich innerlich, konzentrier mich auf nix, lass mich einfach sein....
sagt die Frau hinter mir: "....da biegen sich einem doch die Zehennägel auf!"
Und ich grinse einfach...

Zweites "mystisches Ding" heute:
Letztens so gedacht, dass die Webseiten auch immer vollgestopfter werden, kein Wunder dass ich nach kurzer Onlinezeit mich irgendwie verwirrt fühle.
Und siehe da, ein bekannter Mailanbieter geht wieder zurück zum ursprünglichen-einfachen. Heute sah ich das neue Design und bin begeistert!
Wenig Werbung, einfach, übersichtlich, das allernotwendigste. Fertig.
Sehr angenehm für angerauhte Nerven!

Demnächst mehr über die Energie der Blicke!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen