Donnerstag, 22. November 2012

Telefonate

Statt am Pc hing ich gestern dafür mal wieder ein wenig am Telefon.
Ich hab da oft so eine Hemmschwelle jemanden anzurufen. Gestern nicht. Und es war, wie sooft, wenn man sich mal überwunden hat, sehr schön :-)

Just im Gespräch mit einer Hanseatin fiel mir das urbayrische Wort *daloabed* ein.
Wie es mir denn ginge, wollte die gute Frau wissen.
"Ach du...mich hat's mal wieder total daloabed."
Ich hörte regelrecht die Fragezeichen aus dem Hörer purzeln.
Gemeint ist: Mich hat's mal wieder total zerbröselt.

Im nächsten Telefonat konnte ich meinem bayrischen Slang fröhlich frönen. Diese gute Frau wohnt seit über 50 Jahren in ein und demselben kleinen Dorf. Und das hört man.
Ich mag das ja, weil ich fast nur bayrisch rede, wenn mein Gegenüber das auch tut.
(Liebe Sachsen, wie wärs wenn ihr das auch mal tut...also nur sächseln, wenn Euer Gegenüber das auch tut ?!?!)
Jedenfalls meinte sie: "Und im Dezember werd ich Oma!"
Ich herrlich unüberlegt: "DIESEN Dezember?"

Nunja, man möge es mir nachsehen, immerhin bin ich noch teilweise daloabed...

PS: Ich hab die unselige Kontrollwörtereingabe bei den Kommentaren abgeschaltet. Ich glaub, so wirklich sinnvoll ist die eh nicht.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen