Freitag, 30. November 2012

2013, ein Hund und Deko

-->

2013:Dieses Jahr stand unter dem Motto: Stimmigkeit. Ich wollte mehr dem folgen, was sich für mich stimmig anfühlte. Es war wunderbar. Ist es immer noch! Was für eine Kraft, was für eine Freude, wenn ich dem folge, was sich für mich richtig anfühlt. Passend dazu kam ja auch wieder meine Gitarre in mein Leben.
Es war das reinste Abenteuer mich endlich auf den Weg zu mir selbst machen zu können und zu dürfen!
Natürlich wird mich das auch weiterhin begleiten, denn zu oft verliere ich mich noch aus den Augen übergehe meine zaghafte innere Stimme, tue und reagiere wie ich denke, dass ich es sollte, aber nicht wie ich wirklich will!
Aber so ab Herbst kristallisierte sich heraus, was nun ansteht: Klar Position beziehen und diese nach außen vertreten! Daher wird es 2013 heißen: 
Gute Mädchen kommen in dem Himmel, böse überallhin.
 Ich will jetzt keine mordende Furie werden, aber auch nicht immer in die Nettigkeits-, Verständnis- und sonstigen Fallen tappen, in die  Frauen zu gern latschen.
Es sind Kleinigkeiten: lächeln, Kopf schief legen, nicken, zu oft JA sagen, zu lieb sein, anderen zu oft aus dem Weg gehen, mit zu dünner und leiser Stimme sprechen...es allen recht machen wollen!
Ich beobachte derzeit meine Umgebung viel genauer: Wie betreten Männer ein Wartezimmer und wie Frauen? Wer macht auf dem Gehweg Platz? Wer hat eine Micky-Mouse-Stimme um den anderen zu beschwichtigen? Usw. Sehr interessant und sehr spannend! Ich möchte damit experimentieren und weiter beobachten. 

Hund: Sooft heißt es, wenn man sich einen Hund anschaffen möchte: "Aber bedenke, mit dem musst du jeden Tag raus! Egal bei welchem Wetter!" 
Kann das bitte auch mal jemand dem Hund sagen? Der beschloss gestern nach sagenhaften 1,5 Minuten, dass es doch zu nass, zu windig und zu kalt sei, um auch nur eine Sekunde länger draußen zu bleiben. Während ich mich schon (natürlich dick eingemummelt) auf das mörderische Sauwetter freute! 
Klar, mein Name ist ja immerhin Programm!

Weihnachten:
Ich hab überhaupt kein Bock zu dekorieren. Die einzigste Deko ist das hier:
Mein Lieblingsglitzermond, meinen mir selbst gegönnten Adventskalender (weil ich mich ja SOOO auf meinen Mini-Weihnachtsurlaub freue!) einen kleinen spirituellen Kalender und na gut die Blümchen halten wohl nicht mehr lang. Die gabs letztens geschenkt. Von der Tafel.
 Und den Engel der Geige spielt in der Kugel. Gabs letztens bei A*ldi. Wechselt ins 7 Leuchtfarben. So was mag ich. Kann ich stundenlang zuschauen...

Noch was: Ob heuer der Nikolaus kommt ist fraglich. Der krachte nämlich grad vom Balkon als ich mit dem Hund vorbei ging. Man sollte halt nicht fensterln!

Kommentare:

  1. Hihihihi, also ich finde es klasse was ich hier lese.Erstens gab es solange ich hier reinschaue das erste Mal was ganz Privates, schön Deine Fotos, naja den Inhalt mein ich natürlich. Hehe
    Und ja auch arme Hunde können so Wetter nicht toll finden, aber sie sollen ja nicht drin machen also müssen die Menschen da durch. Ausgleichende Gerechtigkeit.Grins
    Bin gespannt was Du Dir fürs nächste Jahr so vornimmst, denn ich denke mal oben war 2012 gemeint ???
    Liebe Güsse aus der Kälte

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Bianca, bitte les den Post doch nochmal.
    Danke. Schönes Wochenend!

    AntwortenLöschen