Sonntag, 28. Oktober 2012

Sonntagmorgengedanken

Es geht mir gut.
Schon seit ein paar Tagen.
Seelisch mein ich.
So ruhig und friedlich, so heiter und gelassen.
Ich habe innerlich meinen Platz eingenommen.
Das was ich nie tun durfte.
Ich durfte nie das fühlen, sagen, denken, tun was ich fühlte, sagte, dachte, tat.
Ich hatte eine andere Aufgabe: Meine Umgebung zufrieden zu stellen (und zu stabilisieren).
Ohne wenn und aber.
So ist das halt mit alkohol/nikotin/arbeitssüchtigen Eltern, die selbst schwer traumatisiert sind.
Lange hatte ich den inneren Überkritiker in mir. Der all das mir zuflüsterte was ich über 20 Jahre von meiner Familie hörte:
Das macht man nicht, das ist komisch, du bist blöd, komisch, dumm, seltsam, so still, so anders.
Der innere Kritiker darf ruhig in mir bleiben, der ist ja auch hilfreich.
Der stoppt mich manchmal in ganz unsinnigen Situationen: "Meinst du das ist jetzt echt so passend?"

Ich hab mich gesucht und gefunden.
Ich bin wieder mit mir, meinen Wünschen, Bedürfnissen und Gefühlen in Kontakt.
Ich kann mich annehmen, mit all meinen Eigenheiten, Andersartigkeiten, Schwächen, Stärken...
Und zwar nicht mit dem Kopf. Sondern mit dem Herzen.
Das ist wahrer Reichtum!
Das ist so schön!

So schnell laß ich mich von meinem Platz nicht mehr vertreiben.
Derjenige der das versucht, kann sich warm anziehen.
Das tue ich jetzt auch. Denn es hat viel geschneit und jedes noch so kleine Ästchen ist weiß überzuckert.
Einfach wunderschön.
Und in mir ist keiner mehr, der mir den Vogel zeigt, weil ich Sonntags schon um halb 6 (Winterzeit) aufgestanden bin...
Stille.

So macht Leben Spaß.
Kein ständiges zweifeln und zwanghaftes kontrollieren.
Keine extremen Verspannungen.
Kein ständiges nachdenken über Gott und die Welt, über mich und die anderen.
Einfach leben. Mit dem Leben fließen. Lust auf Neues bekommen.
Ich schmeiß mich hinein,
mitten hinein,
in das Abenteuer Leben!

Es war ein langer Weg.
Der sich echt gelohnt hat :-)


Kommentare:

  1. Wo ist der GEFÄLLT MIR Button?
    Das klingt wunderbare liebe Regenfrau und Du hast das mehr als verdient! Ich gönne die dieses Wohlbefinden von Herzen und wünsche Dir, dass Du ganz viele von diesen tollen Momenten speichern kannst!

    Lieben gruss

    Missy

    AntwortenLöschen
  2. Das klingt wirklich schön!

    Button gefunden und in freudiger Erwartung! ;-)

    AntwortenLöschen
  3. Auch von mir gäbs jetzt den "Daumen-Hoch-Button" :)
    Lg
    Maja

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Regenfrau,

    Das ist soooooo toll!!!!!!!!!!!!!
    Mach genau so weiter, so wie es für dich stimmt ist es gut!!!!!

    Du machst Mut! Mit Deinem SoSein!
    Danke!

    Allerherzlichste Grüße von uns,
    anja und co

    AntwortenLöschen
  5. das klingt ganz wunderbar, liebe Regenfrau, und ich wünsche dir, dass es nachhaltig so bleibt.
    mo.

    AntwortenLöschen
  6. Vielen Dank an Euch alle!!! :-)

    Auch das ist immer noch ungewohnt: wenn sich andere mitfreuen und nicht neidisch in meine Suppe spucken.

    AntwortenLöschen