Samstag, 27. Oktober 2012

Der unruhige Samstag

Tja, es kam so, wie ich mir das schon gedacht habe.
Ein Chaostag.
Es wär so schön gewesen, mit Tee und Kerze (ok, die gab es)
auf der Couch lümmeln und lesen (ja, gab es auch, aber nur wenige Minuten).
Stattdessen wusch ich Wäsche, die mir jetzt hier in der Wohnung rumsteht und mich nervt.
Merke: Ab sofort unter der Woche waschen, inzwischen bin ich ja mehr außer Haus, dann nervt mich der Platzmangel nicht.
Dann wollte ich maltechnisch nur kurz was ausprobieren...ja klar.
Also ist der halbe Tisch noch mit Malutensilien belegt.
Dann fuchste mich der PC und ich hing 2,5 Stunden  mit best-Pc-Doktor-for-ever  dran.
Jetzt hab ich 4-eckige Augen, Hunger aber keinen Appetit, bin saumüde und doch innerlich aufgedreht, hause in einem Chaos und spüre nix von der so herbeigesehnten, gewünschten Herbstgemütlichkeit....
und dann hat's noch geschneit.
Das war wirklich schön.
Und noch schöner, dass wenigstens das Monster nicht mehr bei mir wohnt.
Das Rauchmonster:
http://alles-nur-psychisch.com/2012/10/27/monster-des-alltags-nr-56-das-rauchen/

Achso...und mutig war ich....
der Friseurtermin steht!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen