Montag, 20. August 2012

Wochenstart

Diese Woche habe ich einen vollen Terminkalender und ich freue mich darüber! Das ist etwas seltenes. Meist hab ich das Gefühl, dass mir alles zuviel ist und ich nur meine Ruhe haben will, weil ich völlig überfordert bin.
Das Vertrauen in mich selbst wächst, dass ich Probleme und Aufgaben schon schaffen werde.
Ich gebe mein Bestes. Es mag nicht das Beste sein, aber ich bin ja auch nur ein Mensch. Diese Einsicht erleichtert vieles.

Immerhin bringen mir andere weitaus mehr Vertrauen entgegen, als ich mir manchmal selbst. Und das gab mir zu denken.
Die Familie, der ich manchmal im Chaos des Alltags etwas helfe, ist nun im Urlaub und ich wurde gefragt, ob ich Haussitter spielen will.
Will ich. Zumal es auch Tiere zu versorgen gibt.
So reiht sich noch ein neuer Hausschlüssel in meinen Bund, da hängen schon einige fremde.

Gestern fand ich noch einen schönen Ersatz für meine alte Gruppe. Einen Frauenkreis, der gerade am neu entstehen ist. Ich bin sehr gespannt. Die Umgebung (Haus und Initiatorin) werd ich mir wohl demnächst mein schamanischen trommeln bei Vollmond anschauen. Mal wieder was neues ausprobieren :-)

Die Baustelle vorm Haus schweigt. Schon seit letzter Woche. Es tut gut, mal wieder ein wenig Ruhe zu haben. Andererseits wär ich schon ganz froh, wenn es im Herbst fertig wär. Aber mal sehen. Dass die Pleite gingen, kann ich mir nicht so recht vorstellen.

Dann stürze ich mich mal in meine neuen und alten Aufgaben :-)
Und geh mit gaaaaaaanz großen Schritten auf ein halbes Jahr rauchfrei zu!
Gut ist zwar noch einen Monat hin, aber egal...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen