Dienstag, 26. Juni 2012

1.Termin Krankengymnastik

Mein Lieblingscomic:

     
von hier:
http://blog.geekgirls.de/mela/uploads/toon0721.jpg

Im Wartezimmer ging eine junge Frau, im T-Shirt der Praxis, an mir vorbei. Ich betete sehr, dass ich nicht zu der komme. 
So unerfahren, so unsicher, so der Typ "Mäuschen".
Ich brauch das nicht. Da gibt's genug andere Versuchsobjekte.

Ich hab eine gute Therapeutin erwischt:
Schon etwas älter, ein Teil ist mütterlich aber nicht zu sehr, der andere Teil etwas kerniger.
Sehr sympathisches Gesicht, lacht viel, weiß aber auch was Ernst ist.
Strahlt etwas beruhigendes aus.
Genau das, was ich will und brauche.

Sie durfte mich sogar anfassen.
Leichte Massage im Schulterbereich. 
Gemerkt: Leichtes anfassen und der Bereich Oberarme geht gar nicht.
Kräftiges kneten schon.

Irgendwann wurde es nebenan laut und unruhig.
Ich verspannte sehr.
Stoppte.
Sie fragte, ob wir das Zimmer wechseln sollten, wo es ruhiger wäre.
Ich, völlig überfordert.
Sie blieb ruhig und "bestimmte" einfach für mich, nahm es in die Hand, entschied.
Was mir sehr gut tat.
Wenn es nicht gepasst hätte, hätte ich das schon gesagt.
Also wechselten wir das Zimmer (nur 3 Hüpfer weiter).

Trotzdem.
Es ist anstrengend.
Aber es tut auch gut.
Ein Meer von Tränen sitzt in meinen Schultern.
Schultern hochgezogen, um sich klein zu machen, unsichtbar, als Schutz.
Die Angst sitzt im Nacken.
Zuviel auf meinen Schultern getragen.
Gebeugt gehen.
Der Rücken ist angreifbarer. Hinten hat man keine Augen.
Kein Rückgrat haben.
Loslassen. Sich hängen lassen. Lockerlassen.
...

Kommentare:

  1. Du kannst stolz auf Dich sein... auch wenn sie nicht bis zu den oberarmen durfte, so ist es ein weiterer Schritt!
    Ich weiss aus eigener Erfahrung, wieviel überwindung das kostet und daher *Daumen hoch*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja scheint so, als würden alle Übungs/Lernfelder nach und nach daher kommen, wollen angeschaut, bearbeitet werden..
      Frauenarzt steht ja auch auf der Liste *ächz*.
      Morgen 2.Termin. Hab mich schon etwas vorbereitet, noch paar Fragen usw.
      Liebe Grüße!

      Löschen