Dienstag, 22. Mai 2012

Allerlei

* Letztens hörte ich innerhalb kürzester Zeit von zwei verschiedenen Menschen, den gleichen Satz:
„Wenn du das schaffst, schaff ich es auch!“
Das könnte man jetzt auch falsch verstehen. Nach dem Motto: Wenn die (also ich) so etwas einfaches schafft, schaff ich das erst recht, weil ich besser bin.
Oder als Motivationshilfe: Wenn die das schafft, ist es also möglich. Also kann ich es auch schaffen

* Meine Handschrift wird auch immer krakeliger, schreib ja nur Einkaufszettel und kleine Notizen per Hand . Heute aber drei Rezepte schön abgeschrieben. Erkenntnis: Tut irgendwie gut, sich wieder auf eines zu konzentrieren.

* Meinen Minijob hätt ich mir heut auch irgendwie sparen können. Zum Glück kann ich da alleine werkeln und mich nervt keiner. Bin immer noch ziemlich angeschlagen, naja auch kein Wunder...

* Ob ich morgen zur Tafel geh, steh irgendwie noch in den Sternen. Immerhin weiß ich jetzt genau, warum ich immer genervter dort werde. Liegt nur an einer Frau. Nur! Das reicht ja wohl...

* 2 Baustellen in unmittelbarer Hausnähe reichen wohl noch nicht. Jetzt wird am Nachbarhaus auch noch die Fassade aufgehübscht. Wahnsinn. Naja lieber einmal richtig Krach und dafür bald wieder Ruhe, als alles nacheinander.

* Flecken auf weißem Shirt gehen wunderbar mit Schimmelentferner raus ;) Naja ist ja fast reines Chlor was da drin ist, das ätzt quasi alles weg.
Dafür kam aus Versehen das frisch eingefärbte schwarze Shirt in die 60 Grad Wäsche, hab jetzt schmuddelig graue Handtücher und Badvorleger.
Is mir jetzt aber auch wurscht.

Kommentare:

  1. Hihi ich hätte diesen Satz negativ aufgefasst, aber stimmt , es kommt auch darauf an WER ihn sagt.
    Schicke Dir mal nen wenig Kraft
    Liebe Grüsse

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke ich glaub da kam was an (an Kraft *g*)
      Naja so etwas grübel ich schon noch, wie das wohl gemeint war ;)

      Löschen