Donnerstag, 5. April 2012

Oh Freude!

Eigentlich wollte ich heute meine Therapeutin mit dem flotten Spruch: "Können Sie eigentlich mit den Ohren schlackern?" begrüßen. Immerhin sahen wir uns nun 2 Wochen nicht und da ist doch allerhand passiert (und ausnahmslos positives!)
Statt dessen überrumpelte sie mich, in dem sie mich abholte, obwohl ich noch gar nicht richtig anwesend war. Nunja. Gibt schlimmeres. Ihr Kommentar: " Ich dachte, da Sie ja immer da sind, kann ich Sie auch gleich abholen!"

Und ich kann mir nicht helfen, aber irgendwie finde ich die Therapiestunden vergeudet, wenn alles so super läuft. Aber wir schauten mal genauer hin, warum ich keine Panik schob. Was war anders? An den Umständen, am Verhalten der Menschen, an meinen Gedanken, Verhalten usw.
Nächste Woche noch einmal und dann ist die gute Frau auch erstmal im Urlaub.

Weil mir nochmal so bewußt wurde, welch Meilenstein ich da so für mich erreicht habe, gab es noch was zum freuen:
Einmal was hübsches im Briefkasten vom MIRACLE MAN
Kleine Belohnung von mir an mich in Form von Schmuck. Obwohl es keine Belohnung braucht, denn allein das erreichte macht schon genug Spaß und Freude! Trotzdem irgendwie musste das sein.

So jetzt aber Rückenschmerzen behandeln.
Kommt davon, wenn man die ganze Woche keinen Sport macht.
Andererseits, Sport mit Fieber ist auch nicht der Hit.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen