Montag, 23. April 2012

Fühlt sich an, wie...

- der Anfang einer Depression. Lustlos, ins Bett sehnend, wenig Konzentration, traurig...
werde heut abend mal wieder die Mädlsgruppe besuchen, vielleicht hilfts.

- ein Eisblock: Mir ist seit Tagen sehr kalt. So eine ganz eigene Kälte. Sehr komisch. Aber spätestens ab Donnerstag soll es endlich wärmer werden und da genehmige ich mir erst einmal ein Sonnenbad.

- ein Trigger. Fühlt sich nicht nur so an, sondern IST einer. Gestern nach langer Zeit mal wieder Tatort geguckt. Die Themen Frauendiskriminierung und häusliche Gewalt erwischte mich auf dem falschen Fuß.

Kommentare:

  1. Der Tatort war sowas von schrecklich.
    Da hatte selbst ich Gänsehaut und war angewidert.

    Sende Dir Stärke und Glück.

    AntwortenLöschen
  2. Nicht sofort an Depression denken... das ist nicht hilfreich...

    AntwortenLöschen
  3. Danke Schmedderling!
    Ist angekommen :-)
    Als der Typ sagte:" Ja da is doch die Stimme" hatte ich sofort ein Bild im Kopf wie der drauf ist..was in dem vorgeht...
    ach egal..vergessen, was schönes anschauen.
    Hab einen guten Tag! :-)

    Stimmt Locke, geht auch schon wieder besser!

    AntwortenLöschen