Freitag, 23. März 2012

Neulich in der Bank

Ich hatte da mal ne Frage und steuerte zielbewußt den Schalter mit der lieben, freundlichen, erfahrenen Dame, die schon manch ein Anliegen von mir kompetent erledigte, an.

Diesmal erschien zwar wieder ein erkennendes Lächeln auf ihren Lippen, jedoch auch der Satz: „Gehen's doch bitte zu meinem Kollegen nebendran.“ Da stand er: Der diesjährige Lehrling der Bank, unsicher lächelnd und mit glühenden Wangen. Und hübsch. Sehr hübsch. Na bravo.

Ich also, ebenso unsicher lächelnd und mit glühenden Wangen (innerlich mantraartig murmelnd: du bist 10km Radl gefahren, da leuchten die Backen schon mal...um nicht noch röter zu werden) brachte also mein Anliegen vor. Immerhin ohne zu stottern oder mich anderweitig zu blamieren.

Mein Gegenüber hatte sich inzwischen etwas gefasst und tippte fachmännisch was in seinen Computer. Sah mich an, nickte und die Sache wär erledigt gewesen.

Wenn, wenn ich nicht noch eine Frage gehabt hätte. Und bei der Art der Zustellung konnte sich mein Hirn nicht entscheiden, ob es gefaxt oder geschickt werden sollte. Da warf mein Mund einfach beide Wörter zusammen und heraus kam....gef....!

Ruckartig drehte ich mich um, hin zum rettenden Ausgang. Doch dazwischen war noch eine sehr lange, sehr breit grinsende Menschenschlange, an der ich mich erstmal vorbei kämpfen musste. Rot glühend, versteht sich ja von selbst.

Ich finde, dass sich vor jedem Bankschalter eine Grube mit Treibsand befinden sollte, um darin möglichst schnell zu verschwinden.

Gründe gäb's ja genug.....

Kommentare:

  1. LOL .. sorry, aber ich verstehe die breit grinsende Menge. Wer hätte nicht ... !

    Danke, das war der erste laute, aber keineswegs boshafte, Lacher des Tages.

    ... und wunderbar geschrieben.

    AntwortenLöschen
  2. Ein herrlicher Text, liebe Regenfrau, nicht nur ich habe herzhaft gelacht.
    Besten Dank für die gelungene Abwechslung.
    Ich wünsche ein frühlingshaftes Wochenende.
    Gruss

    AntwortenLöschen
  3. Achso, hätt ich vielleicht dazu schreiben sollen: Lachen ausdrücklich erlaubt!!! :-)
    Ich kann mich derzeit mit sehr viel Humor nehmen, deswegen is es auch etwas leichter geschrieben.

    @ Rostkopp weißt schon: gaaanz breiter rosa (oder pinker?) Streifen heute *hüpf*

    @ Herr Oter
    wer hat denn da noch so herzhaft gelacht? :-)
    Danke, wünsche ein ebenso tolles, schönes, entspanntes, sonniges Wochenende!

    AntwortenLöschen
  4. Das ist doch toll, dass es heiter, locker und leichter geschrieben ist und ich freue mich, dass Wohlbefinden und Humor gross sind. So sollte es doch hauptsächlich sein, gerade jetzt im Frühling.

    Herzlich mitgelacht hat meine Partnerin, der ich den Beitrag unbedingt vorlesen musste, weil sie wissen wollte, was den da so lustig sei.

    Ich freue mich auf Neues
    Liebe Grüsse
    Resunad

    AntwortenLöschen
  5. ROFL. Ja, das mit dem Wörter zusammenschmeißen, das passiert mir auch oft. Allerdings nicht so treffend und am passenden Ort ^^

    LG
    Sabrina

    AntwortenLöschen
  6. @ Resunad achso Partner dürfen natürlich auch mit lachen :-)
    @ Sabrina passender Ort????? Tztztz :-)
    @ Susi *gickeriki*!!!!!!

    AntwortenLöschen