Freitag, 16. März 2012

Andere Welt

Wenn ich demnächst nur noch lauter Mist schreibe...
Beleidigungen loslasse...
Oder sonstiges unflätiges Zeug...
Alles mögliche lösche oder neu designe...

Seht es mir bitte nach...ich bin mitten im Nikotionentzug!!!!!!!
AAAAAAHHHHHHHHHHHH!

HimmelArschundZwirn. Wat ein Streß.

Immerhin hab ich es schon geschafft, das Zeug, dass ich in den Keller bringen wollte, zur Apotheke zu schleppen (da wollte ich schon auch hin, aber ohne Krempel).
Konzentration gleich null.
Dafür ist jetzt meine Küche sauber (dort hab ich geraucht, wenns zu kalt, zu heiß, zu dunkel, zu nass, zu... auf dem Balkon war). Kurzer Brechreiz, als ich meine Gardine im Waschbecken wusch. Das gelbe Zeug muss man sich ansehen. *schüttel*.
Alles strahlt in hellstem weiß und das soll bitte bitte auch so bleiben!

Und dann! Dann kam auch noch ne SMS vom Mann-der-zwar-irgendwie-noch-in-meinem-herzen-wohnt-aber-dort-nicht-mehr-sein-sollte.
Gelöscht.
Durchgeatmet.

Kommentare:

  1. wow, da hoffe ich mal das du es packst. ohne hilfsmittel ? viel viel erfolg dir

    AntwortenLöschen
  2. regenfrau, guten abend! ein wunderbarer entschluss. ich wünsche dir viel kraft und gutes durchhaltevermögen. nikotin ist ein tückisches nervengift, lass dich nicht beirren. der entzug ist auszuhalten, und es lohnt sich. ich bin bald 6 jahre weg davon. wenn es ganz arg wurde, habe ich mir immer gesagt, dass ich mir etwas sehr sehr GUTES tue, wenn ich rauchFREI bin. alles gute!

    AntwortenLöschen
  3. Danke Euch, ja ohne Hilfsmittel, weil Pflaster und Kaugummi das ganze nur rausschieben und ich davon schneller bei der Kippe war als mir lieb war.

    Ich sehe es auch so: Dass ich ein unabhängiges Leben neu ANFANGE. Klingt doch viel besser als, rauchen aufgeben.

    6 Jahre...super! Ich heb meinen Hut, da ich weiß, dass Du auch vom Alk weg bist, 2 Süchte das ist harte Arbeit...und dann auch noch mit so scheiß Vermietern--ich wünsch Dir da eine gute Lösung, sowie starke Nerven :-)

    Schönes Wochenende !!!!!!

    AntwortenLöschen