Montag, 6. Februar 2012

Dünnes Eis

Irgendwie fühlt sich das alles derzeit ziemlich unsicher an.
Als könnte ich jeden Moment einbrechen.
Ich eier herum und weiß nicht recht, was mir gut tut.
Alles durcheinander im Gehirn und schlapp und müde der Körper.

Mal sehen, wie ich wieder an das sichere Ufer komme.

1 Kommentar:

  1. hauruck oder eine Weile abwarten..um sortieren und überlegen was tut mir gut wenn ich so durch einander bin!
    Sortieren vielleicht!
    Ich wünche dir dass du aufs sichere Land kommst!
    und nicht zuweit oder einsame Eisscholle treibst...

    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen