Samstag, 31. Dezember 2011

Der letzte Tag

Eigenartig, seit gut einer Woche schmeckt mir kein Kaffee mehr. Erst dachte ich, dass vielleicht die Milch verdorben wäre, aber auch mit frischer Milch ist das kein Genuß mehr.
Vielleicht wehrt sich mein Körper dagegen. Ich werde darauf hören und auf Tee umsteigen.

Gleich gehts zum letzten, großen Spaziergang in diesem Jahr. Das tut mir zur Zeit sooo gut! Ich freu mich :-) Noch fallen dicke Schneeflocken, leider soll es später regnen...

Gestern wurde ich auch innerlich nochmal ordentlich gereinigt. Der Film Im Winter ein Jahr war etwas zu heftig für mich. Und ich hab viel geweint. Aber er ist auch wunderschön! Tolle Bilder, wunderbare Schauspieler, die Charaktere sind sehr klar und die Musik sehr schön:



Jetzt aber wünsche ich Euch allen ein

kraftvolles, abwechslungsreiches, tolles, gesundes, neues Jahr!

Möget Ihr wie die Raketen gen Himmel empor steigen und bunt leuchten !!!

Ich werd u.a. an der Münchner Freiheit feiern. Finde das sehr passend ;-)


Von einer lieben Freundin bekam ich den Spruch:

Glücklich ist, wer mit den Verhältnisse bricht

ehe sie ihn gebrochen haben.

Franz Liszt

2012 wird wunderbar! Lasse Dein Licht scheinen !!!

Kommentare:

  1. Ich glaube, den Spruch schreibe ich mir für 2012 auch auf die Fahnen. Danke dafür!

    Viel Spaß beim Feiern!

    AntwortenLöschen
  2. Ähmm, schwanger?? Wegen dem Kaffee und den Heulattacken?
    Ein glückliches Neues Jahr wünsche ich Dir!

    LG Andrea

    AntwortenLöschen
  3. @ Rostkopp erinnerte mich auch irgendwie an den Spruch: Macht kaputt, was euch kaputt macht.

    @ Andrea *lach* Gute Idee, jedoch unmöglich. Außer man wird nun von Händchenhalten und Kuscheln in kompletter Kleidermontur schon schwanger. Aber dafür heiße ich zuwenig Maria :-))

    AntwortenLöschen