Sonntag, 23. Oktober 2011

Schmerzen im Kopf

Hatte ich ja schon ewig nicht mehr: Kopfweh!
Irgendwann gestern Abend wurde mir das zu blöd, ich zog mich warm an und streifte durch die Gegen. Leere Straßen, frische Luft, Sterne, nichts was mich ablenken konnte...ich hätt ewig weiterlaufen können.

Die Gedanken rasen weiter, wie gehabt. Irgendwie fühlt sich das ganze wie ein Urteil an. Ein ausgesprochenes Gerichtsurteil. Und ich überlege gerade, ob ich in Revision gehen soll. Sozusagen.
Ich zog meine Lebenskarten raus und wollte mal wissen, welche Karte derzeit gut zu mir passt. Die kam auch recht schnell:

Ich will selbst Entscheidungen treffen,
sonst treffen Andere
Entscheidungen über mich

Tja, wenn das so einfach wär.
Ich lass die Stimme im Kopf einfach weiter laufen.
Will mich nicht ablenken und kann es auch gar nicht.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen