Mittwoch, 17. August 2011

Zerfetzte Nerven

Der Umtausch der Schuhe klappte reibungslos.
Da ich aber immer noch nicht dazu gelernt habe, besuche ich gleich den nächsten Laden.
Ich brauch dringend neue Pullis für den Herbst und Winter.

War sogar erfolgreich! Aber nur bis ich zuhause war und ES sah:
Die Kassierin vergaß das Sicherheitsetikett zu entfernen.

Ne oda?
Stimmt, ich wollte ja so gerne nochmal die 15 km radeln. Mensch!
Naja, auch das kein Problem.
Und dabei noch einen weiteren Schuhladen entdeckt und gestürmt. Leider wieder eine Verarsche:
Räumungskauf hieß es knallrot, inklusive einem gelben Prozentschildchen.
Cool, dachte ich mir. Nur: Es war nix reduziert. Trotzdem fündig geworden.
Nun besitze ich endlich neue 100 Meilen Stiefel.

Ansonsten ziemlich unruhig, zittrig und wackelig auf den Beinen, weswegen ich heute das Haus nicht mehr verlassen werde!
Und mich mental und physisch auf zwei Termine vorbereiten.

Ich freu mich jetzt schon auf das freie Wochenende!

Wo war nochmal der STOP-Taste?

1 Kommentar:

  1. Wenn du die Stop-Taste findest darste mir gerne einen Tip geben - ich such die nämlich zur Zeit auch grad eher erfolglos ;)

    Ich denk an dich und wünsche dir ein ruhiges Wochenende mit Stop-Taste und zu dir finden :)

    AntwortenLöschen