Sonntag, 7. August 2011

Family 2

Ich lag richtig mit meiner Ahnung. Leider.
Kaputte Familien erzeugen nur weitere kaputte Familie.
Da muss man sich schon ordentlich auf die Socken machen, um dies Erbe nicht weiter zu geben.

Beispiel Verdrängung:
Als Kind darf man nicht fühlen, man verdrängt. Dies Muster wird nicht verändert und als Erwachsener fühlt man weiter kaum etwas. (und wenn doch mal Gefühle durch flutschen reagiert der eine Mensch sehr heftig nach außen, weil er nie gelernt hat, damit umzugehen. Der andere Mensch reagiert auch aggressiv, aber nach innen und zerstört sich selbst.Oder man macht beides: schlägern und z.B. Drogen nehmen)

Nur so kann ich es mir erklären, dass Eltern so grausam zu ihren Kindern sein können.
Scheiße.
Überlege das Jugendamt zu informieren.
Denn eines weiß ich auch: Ein Mensch der hinter und zu dem Kind steht, wiegt mehr, als all das andere Gesindel.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen