Sonntag, 19. Juni 2011

Schlaf, Kindlein schlaf

Heute nach gefühlten Jahren mal wieder durch geschlafen und so richtig erholt aufgewacht! Gerade letzteres ist bei mir absolute Mangelware.

Fragt sich jetzt nur woran es lag:
-Das meine Wohnung wieder kühler ist?
-Die neue Matratze? Die ich sehr angenehm empfinde, aber leider feststellen musste, dass ich doch bald mal einen richtigen Rahmen und einen richtigen Lattenrost brauche und nicht nur den Bodenlattenrost. Man wird halt auch älter :-)
-Das neue Medikament? Wenn ja welches? Das Antidepressivum oder die Jodtabletten?

Und die Träume sprechen mal wieder für sich:
Letztens: Ein Traum der sich oft zeigt: Ich bin mit dem Auto unterwegs und will halten/parken. Doch egal wie fest im bremse, der Wagen kommt nicht ganz zum stehen, wird schon langsamer, aber nicht ganz. Selbst die Handbremse "greift" nicht richtig. Furchtbares Gefühl und hat was mit Kontrollverlust und zuwenigen Pausen zu tun. Immer in Fahrt sein, immer unterwegs.

Mein Schulschwarm von damals zeigt sich auch wieder öfter.
Letzte Woche war er mir sehr zugetan und umschwärmte mich dermaßen, dass ich den ganzen Tag noch das Gefühl der Geborgenheit und Zuneigung spürte. Sehr schön ;-)
Heute nacht allerdings war er sehr reserviert und zurück gezogen.
Kein Wunder, wollte ich mich gestern nicht wirklich spüren und schauen, was bei mir so los ist, sondern funktionierte mal wieder im Robotermodus.

That's life.

Kommentare:

  1. immer auf der überholspur sich nicht spüren, aber wohl bemerken das da eine gewisse angst lauert....
    auch ein roboter braucht liebe und zeiten für sich :-)

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Regenfrau,

    vielleicht ist es ja alles zusammen.

    Du scheinst auch so rege Aufarbeitungsträume zu haben wie ich. Immer kreuzt etwas aus der Vergangenheit auf. Schaue ich aber näher hin, finde ich immer einen Bezug zum vorherigen Tag.

    Dir einen schönen Sonntag
    Ines :-)

    AntwortenLöschen
  3. tja Bianca, vom Kof weiß ich es, is nur noch nich ins Verhalten gesickert ;)
    Ja Ines so ist es mit den Träumen und wünschenswert, wenn die Erholung mal länger andauert .-)
    LG

    AntwortenLöschen
  4. Weisswt ja das ist so ein Allgemeinproblem, also kein Grund zur Sorge :-)

    AntwortenLöschen